Internetübertragung über 800m?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Hügel zwischen dem Dorfhaushalt und dem Aussiedlerhof liegt, sieht es schlecht aus. Ansonsten ist eine W-LAN Verbindung mit Richtantennen möglich, die Ausrichtung ist aber nicht ganz einfach, da das Signal sehr "gebündelt" sein muss, um die erlaubten 100 mW Sendeleistung nicht zu überschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier eine Lösung die günstig helfen könnte.
Die Kombination aus Waveguide-Antenne mit Satellitenschüssel. Geht aber auch nur wenn der Hügel nicht die Sicht verdeckt. Ist der Hügel im Weg muss da ein Repeater hin, mit ebenfalls 2 Richtantennen und Stromversorgung. Reicht dann aber auch ohne die Schüsseln.
http://www.tresselt.de/download/wlan-antenne.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Bei freier Sicht könnte man was mit Richtantenne basteln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Netzwerk über 800 Meter schaffst Du nicht, wenn Du keine Repeater dazwischenschalten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinhg
14.10.2016, 12:18

Vor über 10 Jahren waren mit Eigenbau-Antennen schon 56 km Reichweite möglich, auf die Antennen kommt es an ;)

Wobei man natürlich aufpassen muss, in Deutschland nicht über die erlaubten 100 mW Sendeleistung zu kommen, dementsprechend sind so hohe Entfernungen hier nicht (legal) möglich, trotzdem stellen 800 m auf freiem Feld innerhalb der erlaubten Sendeleistung kein unüberwindbares Hindernis dar ;)

0

W-Lan Richtantenne.

 

Google mal, da gibt es viele Beispiele!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?