Internetseite auf eigenem Rechner hosten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

a) im Router schauen, ob dort eine Möglichkeit gegeben ist ob eine Dynamische DNS möglich ist. Zumeist gibt es mehrere eingestellte Anbieter (Vorteil: Du brauchst Dich nicht mehr um die Namensauflösung Deiner Homepage kümmern).

b) z.B. kann Dein Router Dyndns_org, dann erstellst Du Dir dort einen Account und kannst diese Zugangsdaten im Router eintragen. (Wissenswert, man bekommt hin und wieder Mails, dass man verlängern muss, wenn man ein kleines Geld bezahlt, hat man ein Jahr Ruhe).

Wenn der Router das nicht unterstützt, gibts bei Dyndns eine extra Software, die dann deine dynamische IP Adresse an den Server meldet, so dass die Homepage dann auf Deinen Computer "zeigt".

e) Nachdem Du dort im öffentlichen Verzeichnis die Webseite kopiert hast, solltest Du nun über Deinen Dyndns-Namen (z.B. meinepage.homeftp.org) zugreifen können.

Allerdings nur scheinbar, denn der Router merkt, dass Du eine lokale Adresse ansurfst und somit testest Du nicht WIKLICH über Internet.

Dafür würde ich dann www.anonymouse.org benutzen, dann hast Du beim Aufruf eine andere IP Adresse und deine Seite MUSS übers Internet geroutet werden.

c) auf jeden Fall ist im Router der Port 80 freizugeben!

d) Nun brauchst Du einen WebServer, der allereinfachste ist der Mini WebServer www.aidex.de / software / webserver

Google mal einfach nach "Joomla2Go" du installierst einfach das Paket und schon hast die Grundlage geschaffen. Php/Apache/Mysql alles läuft.

Allerdings wird sich deine Ip bei jeder neueinwahl ins Netz ändern. Google nach DNS :)

Beste Grüße http://tpla.de

Was möchtest Du wissen?