Internetprovider liefert nach 3 Monaten noch immer nicht die versprochene Leistung. Kann ich Kündigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du willst kündigen in der Hoffnung dass es die Telekom vielleicht besser macht.

Eigentlich ist es die Aufgabe der Techniker aber lass uns mal recherchieren: Wie gut ist das Vodafone- Internet bei den Nachbarn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AAFvPablo
11.08.2016, 10:43

Naja, war vorher auch ja auch 1&1 und die haben es viel besser gemacht.

Wir haben viele ältere Nachbarn im Hause, bezweifle das die überhaupt bescheid wissen. 

Die letzte Meldung von den Technikern war, dass es an irgendeinem Verteilerkasten o.ä. liegt der nicht bei uns im Haus steht.

0

In deinem Vertrag steht drin "bis zu 100Mb/s". 

Nicht "mindestens". Somit ist der Vertrag erfüllt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unlocker
11.08.2016, 10:23

wenn die Übertragungsrate dauerhaft unter 50% ist ((seit kurzem muss so weit ich weiß auch eine Mindestrate im Vertrag sehen) ist der Vertrag nicht erfüllt

0
Kommentar von AAFvPablo
11.08.2016, 10:45

Na dann kann ja jeder Anbieter Leitungen von bis zu 100 GB/s für 10 EUR verkaufen und sich dann darauf berufen das dort "bis" steht. Da muss es ja auch eine Grenze geben. 

0

Was möchtest Du wissen?