Internetprovider- Kündigung- bei Umzug - aber bei Umzugshaus ebenfalls bereits provider?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei vielen Anbietern hast du im Umzugsfall, speziell wenn in der Zielwohnung bereits ein Anschluss aktiv versorgt wird, ein Sonderkündigungsrecht. Die Details dazu findest du in deinem Vertrag mit dem Provider bzw. in den AGB desselben. Schau dort mal nach oder ruf beim Support an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffyfront
19.06.2017, 20:56

Danke schonmal, ich ruf da morgen mal an und darf mich bestimmt wieder ärgern :/ Da die Person auf die der Vertrag läuft schon gar nicht mehr hier wohnt und ändern wollten sie es auch nicht :)

0
Kommentar von Fluffyfront
19.06.2017, 21:07

Ja das Problem ist der Vertrag läuft auf meinen Vater der nicht mehr im Haus wohnt. Aber das Geld wird vom konto meiner mum abgebucht :)

0

Da du den Vertrag in Haus B nicht selbst aufgesetzt hast sondern mit einer Person zusammenziehst, sollte es kein Problem sein den alten Vertrag zu kündigen. Ich würde den Grund auch so da rein schreiben, Sonderkündigung wegen Umzug in eine Wohngemeinschaft in der bereits ein Anschluss vorhanden ist.

Die Kündigungsfrist bei Kündigung wegen Umzug sind 3 Monate, das ist gesetzlich verankert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es jemanden interessieren sollte, gilt als Sonderkündigungsgrund ( 3Monate frist ) Danke an alle :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?