Internetportal Allmystery: Glauben Menschen an Magie, Geister...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir wissen längst nicht alles, was es so gibt.

Beispiele für Fragen:

  • Warum existierten Dinge ?
  • Wo findet unsere Wahrnehmumg statt ? (ich meine natürlich nicht die Sinnenkanäle oder die Impulse in unserem Gehirn !)
  • Warum existiert Bewußtsein, und was ist es ?

Bald stellt sich heraus, daß wir über den Ursprung des Seins eigentlich nichts wissen. Da wäre viel Platz für Parallelwelten, geistige Welten, usw.

Es gibt übrigens viele kosmologische Modelle dazu- die sich sämtlich natürlich nicht mit Photonendetektoren (=Kamera) und Kraftmesser (=Waage) überprüfen lassen - doch die Philosophen haben durchaus Ansätze zur Beurteilung dieser.

Man muß also nicht spinnert sein, um an sowas zu glauben.

Aber in der materiellen Welt sind natürlich weiterhin die materiellen Gesetze gültig. Wer über sowas diskutiert braucht die nötige Unterscheidungsfähigkeit, um alle Phanömene der passenden Seinsstufe zuzuordnen.

Manches davon gibt es, manches nicht. Aber ich halte eh diese Seite für ungeeignet, da viele Leute dort von den Themen keine Ahnung haben. Mit Glaube hat das nur wenig zu tun. Sondern vielmehr mit die Kenntnis darüber haben. Wenn man etwas übernatürliches am eigenen Leib erlebt hat, dann weiß man auch, dass manches davon wahr ist. Die Menschen die behaupten es gäbe so etwas nicht, haben noch nichts in der Art erlebt und wissen es eben nicht besser.

Das Forum ist riesig mit 85.000 Mitgliedern. Da sind sicher einige bei, die einfach voll einen an der Pfanne haben, speziell wenn es in Richtung Para- oder Grenzwissenschaften geht. Beim durchfliegen merkt man aber, dass der Großteil, speziell wenn es um Kryptozoologie oder extraterrestisches Leben geht, mit gesunder Skepsis ausgestattet ist und vorerst versucht Usererlebnisse (wie seltsam diese auch sind) mit natürlichen Gegebenheiten zu erklären.

Wie gesagt: Trolle und schlicht Maximalverblödete gibt es da sicher auch, genauso wie hier.

Ja das ist mir auch aufgefallen, dass viele Member erstmal versuchen normale Erklärungen zu finden.

0

Sowas Unverschämtes: Der Beweis außerkohlischen Lebens ist erbracht und dokumentarisch festgehalten (http://youtu.be/oyJzS9xlhm8). Hier von Verblödung und Trollizität zu sprechen, ist sehr dreist und zeugt von mangelnder extraterrestrischer Inspiration.

3
@Oberfrosch

Ich dachte jetzt erst an Mirkoorganismen, die man an Hitzequellen bei Monden mit Kryovulkanismus oder so vermutet und dann das XD

0

Warum gibt es so viele Verschwörungsfanatiker?

Immer wieder stellen hier Leute Fragen nach Verschwörungstheorien (9/11, Chemtrails, HAARP und ähnlicher Schwachfug). Zum Glück werden die meistens ja auch schnell entfernt.

Meine Frage ist: Warum glauben so viele Menschen daran, obwohl die meisten Theorien bekanntermaßen Unsinn sind? Es gibt ja hunderte von Seiten im Internet, auf denen die Behauptungen der Verschwörungstheoretiker widerlegt werden.

Glauben diese Leute wirklich daran? Oder ist das nur der Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit/Beachtung?

...zur Frage

Wieso glauben Menschen an Verschwörungstheorien?

Viele Leute glauben an Verschwörungstheorien. Selbst wenn es etliche Beweise gibt oder die Verschwörungstheorie überhaupt keinen Sinn ergibt. Wieso glauben manche, dass die Erde eine Scheibe ist ("Flat Earth Society"), Trump gegen eine Geheimregierung kämpft ("QAnon"), Tupac noch am Leben ist, die Illuminati die Welt regieren und 9/11 ein Komplott der CIA war?

...zur Frage

wie definiert man ein gebildeten Menschen?

Muss sich ein Mensch in allen Rubriken gut auskennen, z.B Wirtschaft, Politik, etc., muss er gute gute Umgangsformen haben, was macht ein gebildeten Menschen aus?

...zur Frage

Warum gibt es Menschen die an eine flache Erde glauben?

Schaut man sich bei YouTube um, stößt man auf allerlei verrückte Verschwörungstheorien. Doch am gewagtesten finde ich die, die sagt es gäbe gar kein Weltall, alle Aufnahmen von der ISS etc. seien gefälscht oder CGI, es gäbe keine Schwerkraft und die Erde sei eine Scheibe. Der Mond und die Sonne seien Lichtkegel und die Sterne Lichter und alles was uns vorm runterfallen bewahrt ist eine Eiswand rund um die Erde (Antarktis). Alles Geheimhaltung und inszeniert von der NASA....

(Hier habt ihr mal ein Beispiel für eines dieser Videos https://youtu.be/JjPuQ1MG0Eg)

Meine Frage: warum glauben dass scheinbar immer mehr Menschen und was hätte man davon wenn man den Menschen einredet die Erde sei keine Scheibe sondern eine Kugel?

...zur Frage

Kennt ihr interessante Verschwörungstheorien?

Hallo, Bin auf der Suche nach dubiosen Themen der Geschichte, der Politik und Medien, zu denen es interessante, exkalierende Erklärungsansätze gibt (= Verschwörungstheorien). Ich weiß bereits, dass 9/11 ein Inside-Job war, die USA Chemtrails versprühen und die Pyramiden von Außerirdischen gebaut wurden. Zu letzterem gab es eine besonders authentische Doku. Gerne bilde ich mich weiter fort, habe aber wenig Ideen, was denn in unseren Schulbüchern alles falsch ist. Deswegen brauche ich ein paar Stichwörter. Danke.

...zur Frage

Hat das Christentum zu einer Entzauberung der Welt geführt?

Früher glaubten die Menschen an Magie und an viele Götter und Geister. Im Christentum wurde das ganze auf einen Gott eingedampft. Zauberer und Hexen wurden verdammt oder auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Mit dem Protestantismus verschwanden dann auch die meisten Heiligen und der Wunderglaube. Heute glauben die Leute eigentlich an gar nichts mehr, außer an die Macht des Geldes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?