Internetmarke der Post direkt auf Umschlag drucken

2 Antworten

Das würde ich nicht empfehlen. Wenn die Qualität zu schlecht wird kann es sein, dass der QR Code nicht mehr gelesen werden kann. Zur Not Druck das PDF aus, schneid die Marke aus und kleb das Ganze dann auf den Umschlag.

So hab ich das erst auch gemacht, bis ich mir dann mal passende Klebeetiketten gekauft habe.

warum so umständlich? Du kannst gleich den Briefumschlag in den Drucker legen und dort drauf drucken.

9

die marke bekommt man ja im pdf format

0
50
@Cally2010

aus allen pdf-Anzeigeprogrammen heraus kann man auch drucken.

0

Rote Umschläge und die deutsche Post - wie frankiere ich angemessen?

Ich möchte rote Fensterumschläge (Standardbrief bis 20g) mit einer 70ct Briefmarke über die deutschen Post versenden!

Nun habe ich aber gehört, das für den Versand von farbigen Umschlägen eine höhere Briefmarke notwendig sein soll (85ct), weil die automatische Sortieranlage wohl Probleme damit haben soll (unter anderem weil sie wohl einen orangen Strichcode auf den Umschlag drucken den die Maschine auf rot nicht lesen kann - und weil die Empfängeradresse auf rot nicht vernünftig erfasst werden kann) - weswegen dann Postmitarbeiter nachsortieren müssen, wofür die Gebühr wohl anfallen soll.

Die Umschläge haben wie bereits erwähnt Fenster, d.h. die Empfangsadresse ist zumindest schwarz auf weiß abgedruckt und auch so sichtbar.

Man hört im Zusammenhang mit dem Thema aber auch immer wieder, dass sie da sehr kulant sind und den Brief nicht zurückschicken, solange man nicht 5 oder mehr bunte Briefe auf einmal verschickt.

Hat jemand Erfahrungen damit? Angenommen ich verschicke ab jetzt jede Woche einen roten Brief mit einer 70ct-Briefmarke, würden die auch beim Empfänger ankommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?