Internetliebe: Habe ich alles falsch gemacht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fernbeziehung, dazu großer Altersunterschied - zwei Dinge, die viele Menschen davon abhalten, sich in etwas zu stürzen, was nicht wirklich viel Sinn macht.

Alleine die große Entfernung ist nicht dazu angedacht, gerade in schwierigen Situationen mal schnell sagen zu können, "Warte, ich bin in 10min bei dir."

Den Kontakt ganz canceln muss man deshalb nicht. Aber sich in Gefühle zu verstricken, die nicht zum Ziel führen, bringt nichts. Manche Begegnungen sind eben nicht für Beziehungen im eigentlichen Sinn gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

annaundrolf 05.09.2016, 12:09

@ Nashota: Die Begegnung ist für mich sehr besonders. Aber auch irre, du hast das ja auch beschrieben. Mir tut es auch weh, dass es für ihn nur Freundschaft war/ist. Und deshalb dachte ich, dass es vielleicht für MICH besser ist, alles abzuhaken. Er sagt auch nicht richtig, wie es ihm dabei geht. Vielleicht ist er froh?

0
Nashota 05.09.2016, 12:31
@annaundrolf

Ich hatte auch schon solche Kontakte, von daher kann ich schon etwas nachempfinden, wie es dir geht. Da kam es auch schon zweimal zu Situationen, in denen ich meinerseits auf die Bremse treten musste, um dem Mann klar zu machen, dass er sich da in etwas verrennt.

In Worten steckt immer viel Macht. Man kann sie für gute und für schlechte Dinge einsetzen.

Für viele Menschen bedeutet ein virtuell offenes Ohr aber etwas Besonderes. Da ist nämlich ein Mensch, den man real nicht kennt, der aber trotzdem die Gabe hat, einem das Gefühl zu geben, ihn doch zu kennen oder sich ihm vollumfänglich anvertrauen zu können.

Ich fand es immer faszinierend, wie offen jemand sein konnte, dem ich das Gefühl geben konnte, dass ich verstehe, was mir erzählt wurde. Dieses Vertrauen habe ich auch nie missbraucht, weil ich auch real ein Mensch bin, der ihm Anvertrautes nicht mit der Trommel in der Stadt kundtut.

Dieser Mann empfindet deiner Meinung nach für dich nur Freundschaft. Aber ist eine echte und wirklich tiefe Freundschaft nicht sehr viel wert in unserer leider oft verlogenen und verheuchelten Gesellschaft und Welt?

Ich denke, er sieht nicht nur den Altersunterschied, sondern auch seine verdammte Krankheit wird ihn auch zurückhalten, sich tiefer einzulassen. Er wird Angst haben, auch wenn er sie nicht so offen zeigt.

Manche würden jetzt vielleicht sagen, "Lieber kurz geliebt, als gar nicht."

Aber ich bin immer noch der Ansicht, dass eine Beziehung schöner ist, wenn man den Partner in der Nähe bei sich hat und nicht erst eine Tagesreise auf sich nehmen muss, an dessen Ende auch bloß ein schwerer Abschied auf Beide wartet.

Ihr solltet beide den Kontakt nicht abbrechen, wenn er euch gut tut. Habt ihr jedoch das Gefühl, ihr tut euch damit nur selbst weh, dann solltet ihr den Kontakt beenden.

Du kannst ihm ja sagen, was du denkst und ihn dann bitten, selbst klar Stellung zu beziehen.

0

Nein , solange es Dir gelingt  , wenn auch nur hin und wieder , ein wenig dem Alltagstrott zu entfliehen , lasse es bei dem lockeren Kontakt !

Champagner schmeckt und kribbelt auch nur , zu ganz besonderen Gelegenheiten ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es bei euch wirklich Liebe sein, dann sollte euch alles andere nicht stören...weder das Alter noch die jeweiligen Krankheiten. 

Versucht zusammen zu kommen und glücklich zu werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

annaundrolf 05.09.2016, 11:53

Die Liebe ist leider einseitig.

0
AuroraBorealis1 05.09.2016, 11:54
@annaundrolf

Liebe kann man nicht erzwingen und nicht abwürgen. Mach dann einen kompletten Kontaktabbruch als dass du durch das Lockere nicht zur Ruhe kommst.

0

Was möchtest Du wissen?