Internetkurs für Senioren

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Als Dozent für PC und Anwendungen kann ich Dir eigentlich nur raten einen Kursus für den Herrn zu belegen. Alles andere ist Schrott und da er ja eh Schwierigkeiten mit dem Internet haben müsste, wie sollte er den Anweisungen dann folgen?

Wie sollten Interessenten diese online finden, wenn sie so gar keine Ahnung haben? Da ist sicher die VHS der bessere und sinnvollere Weg!

Wenn man mal die Suchfunktion einschaltet, erhält man einige Links. Aber ich persönlich bin der Meinung, dass man einen Kurs bei einer Volkshochschule machen sollte. Es tauchen viele Fragen auf, die man nur mündlich lösen kann bzw. dazu richtigen Rat erhält. Es gibt auch Studenten oder ältere Schüler, die ihre Hilfe für Senioren anbieten, aber kostenlos ist das nicht. Das Geld ist aber gut investiert.

im Buchladen habe ich schon Bücher stehen sehen die einfache Internet Erklärungen für Senioren verkaufen sollen sehr gut sein

Kurse oder dergl. gibt es nie umsonst im Internet. Wenn dann durch Seniorenvereine. Die bieten sowas an. Ansonsten kostet es überall.

Für Senioren eignet sich ein Online-Kurs wirklich nicht, wenn sie noch nie mit dem Internet zu tun hatten. Da ist es besser, an einer VHS einen Kurs zu belegen, wo es noch echte Menschen hat, die ihnen was beibringen.

Hallo.

Ganz kostenlos geht's allerdings bei beiden nicht. Wer arbeitet will meist auch etwas verdienen. So ist das Leben nunmal.

Gruß justii

Hehe ein Onlinekurs für Leute die keine Ahnung von Internet haben.
Ist wie ein Spanisch-Spanisch Wörterbuch für Nichtspanier .

Kommentar von justenm
01.07.2009, 15:35

Je JE JE.

0

bei manchen Volkshochschulen - online kenne ich keine:-)

Kommentar von Gruiten
01.07.2009, 15:32

online und kostenlos bitte :-))))) sowas das man sich selbst durchlesen und dabei lernen kann

0

Genau! Einfach mal nach Volkshochschulen in Ihrer Nähe schauen :)

Eine Frage: Was meinst du mit "Internetnutzungskurs"?

Was soll man dort lernen?

Was möchtest Du wissen?