Internetgeschwindigkeitsreduzierung durch 1und1 ohne Begründung

3 Antworten

wenn der anbieter den vertraglich vereinbarten speed nicht einhalten kann, hast du immer das recht. den vertrag fristlos zu kündigen. es spielt keine rolle, ob er selbst oder der leitungsinhaber diese "bremse" zu verantworten hat.

nur wenn man hart und rigoros seine recht durchsetzt und sich nicht von geschwätzigen callcenter-agents (die auf provision aus sind) einlullen lässt, wirkt das auch.

ich würde da nochmal anrufen nach details fragen was steht im Vertrag was sagt die Leitungslängendatenbank was möglich ist wenn die beiden Aussagen auf die 16000Leitungen kommen dann lass die das schnelle Enstörprofil drauf legen

Die schriftlichen Vertragsunterlagen sind ausschlaggebend. Telefonische Zusagen sind schlecht zu beweisen.

Wende Dich mal an folgenden Link :

http://www.surfer-haben-rechte.de/kontakt

39

Du solltest vielleicht diese Speedoption kündigen:

https://hilfe-center.1und1.de/dsl-und-mobilfunk-c82716/vertragslaufzeiten-c82724kuendigung-zusatzoptionen-a782340.html

Ich habe zZ seit Aug.2014 einen 2 Jahresvertrag mit 1&1. mit der Bezeichnung : BK Surf&Phone Komplett ( in Berlin)

Tarif : Doppel-Flat 16 000 für monatlich 30,19 €

Zuvor hatte ich bei 1&1 2 Jahre eine Doppel-Flat 6000 für monatlich 27,00 €

So eine Speed-Option hatte ich nie.

Bin mit dem 1&1 Provider eigentlich sehr zufrieden und kann nichts negatives erwähnen.


1
6
@Silmoo

Vielen Dank für deine Antwort.

Die einzigen schriftlichen Unterlagen, die vorliegen sind diejenigen, die eine bestellte Speed-Option beinhalten.

0
7

nicht ganz korrekt a. es werden Gespräche aufgezeichnet b. alles besprochenen muss ind der Historie hinterlegt werden

0

1und1, kriege zu geringe Bandbreite, Kündigung?

Moin, ja wie soll ich anfangen.. ich habe einfach zu viele Probleme mit 1&1. bin seit ca. 2 Jahren Kunde und kriege seit den 2 Jahren eine Bandbreite von 1000. (Vertrag sollte 6000 durchkommen). Nun habe ich mich damit intensiv beschäftigt, bestimmt jetzt auch schon seit 3 Monaten, rufe fast jeden Tag dort an. Bei den 6 Techniker terminen ist keiner erschienen. Der Router wurde ausgetauscht und beim 7. Techniker termin wurde die telefonbuchse getauscht. Doch leider immernoch keine verbesserung, ich bin immer noch bei 1000. selbst der techniker meinte, er wüsste dann nicht weiter. laut 1&1 wollte telekom nun doch noch ein termin haben, doch leider kam der techniker auch beim 8 termin nicht. Ich wohne direkt in Bremen und auch meine Nachbarn erhalten alle 6000...

Laut 1&1 wären sogar bei mir 16.000 möglich. aber ich wäre ja auch schon mit 5000 zufrieden.

Gibt es eine Möglichkeit früher aus dem vertrag zu gehen?

Mfg Maja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?