Internetfreund treffen, Eltern überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde das keine gute Idee.Du kennst doch den Jungen gar nicht, nur einmal gesehen und dann gleich zu ihm?
Und dann alleine?Ich könnte deine Eltern verstehen.Vorschlag-den Typ zu dir einladen, deine Eltern und du lernen ihn kennen und dann ist das Treffen in Zukunft vielleicht möglich.Ich würde deine Eltern nicht anlügen, heutzutage weiß man echt nicht mehr woran man ist- es sollte immer jemand wissen wo du dich aufhälst (Name/Adresse).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannahHelium
01.02.2017, 21:24

Hm, "ich kenn' ihn ja" hört sich blöd an, ich weiß.

0
Kommentar von charlybrown187
01.02.2017, 21:55

Nee, ich war ja auch mal in deinem Alter ;)
So ist ja nicht :)
Aber ganz ehrlich heutzutage sind echt nochmal ganz andere Zeiten.
Ich weiß,strenge Eltern sind blöd-ich bin immer dafür das die Eltern offen sind, so kann der Besuch nach Hause kommen, dort passiert nichts weil man sich in einem geschütztem Rahmen befindet und das Kind lügt einen nicht an, oder verheimlicht etwas.
So wie ich das verstanden habe, hast du ihn trotzdem nur einmal persönlich gesehen oder?Klar, du kannst eine gute Menschenkenntnis auch in deinem Alter haben, aber vertrau mir, um jemanden wirklich zu kennen braucht es schon eine Weile.

0

Eine heikle Situation.. ich weiß noch wie das damals bei mir war.. - was ich dir empfehlen kann (kenne deine Eltern halt nicht) - sprich ihnen ins Herz dass es dein innigster Wunsch ist, er dir viel bedeutet und du auf jeden Fall anrufen wirst dass alles gut ist.

Bei meiner Familie ist es genau umgekehrt - ein "Nein" im ersten Moment mag hart klingen aber.. wenn du meiner Familie zeigst: Das will ich erreichen und dahinter stehe ich und lasse nicht locker, dann helfen sie dir auch :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannahHelium
01.02.2017, 20:37

Danke! Vielleicht klappt's ja. :)

0

Was möchtest Du wissen?