Internetbekanntschaft mit 13

4 Antworten

Ich bin gerade mal 14, das heißt das ich ungefähr weiß wie du dich fühlst. Wenn du weißt, das eure Freundschaft noch sehr lange andauern wird und ihr euch noch öfters treffen werden, dann sag es deinen Eltern am besten, denn irgendwann werden sie es eh erfahre (Vorausgesetzt ihr trefft euch noch öfter). 

Am besten sagst du es ihnen einfach direkt und persönlich. Wenn du dich das nicht traust, ich hab es auch schon mal über Whats App mitten in der schul zeit geschrieben: "Mama? Ich treffe mich mit einem Freund am.... . Ok?" In deinem Fall mit einer Freundin. Aber glaub mir wenn du nicht zögerst es ihnen zu sagen, hast du es schneller hinter dir. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Und viel Spaß euch zwei.

Erzähl es einfach deinen Eltern. Aber ein kleiner Tipp noch: Ich würde mich an einem neutralen Ort mit ihr treffen. Irgendwo, wo Menschen sind. In der Stadt oder so. Ich habe meinen Freund auch auf Facebook kennengelernt . Ich hab damals meine beste Freundin zum ersten Treffen mitgenommen. Man weiß ja nie, wer wirklich hinter einem Facebookprofil steckt, auch wenn man denkt, es zu wissen. Damals war ich 13 und er 15. Mittlerweile sind wir 5 Jahre glücklich zusammen. Also viel Glück ;)

Bilder und Videos beweisen rein gar nichts! Wenn du dich schon mir ihr treffen möchtest, dann wenigstens mit deinen Eltern zusammen, auf gar keinen Fall alleine! Erzähl es deinen Eltern einfach so wie es war.

Ist es normal das Eltern nerven?

Ich bin 13(werde im März 14) und seit ich ungefähr 13 bin streite ich mich relativ oft mit meinen Eltern. Im Nachhinein tut mir das auch immer leid. Ist das normal. ?

...zur Frage

Ih bin 13 und schaue Pornos?

Hallo ich bin 13 und meine (Pornosucht) begann mit 10. Ich sage mir immer, dass ich aufhören soll, schaffe es aber nicht. Meine Eltern haben mich mal dabei erwischt, haben mit mir gesprochen, was nichts genügt hat. Was soll ich jetzt tun? Ich will es nicht meinen Eltern Verraten. Könnt ihr mir weiterhelfen?

...zur Frage

Eltern von Internetfreunden erzählen. Wie am besten?

Hallo. Ich, 13, weiblich bin schon relativ lange im Internet unterwegs und hab natürlich auch viele Bekanntschaften gemacht. Vor ein paar Wochen habe ich eine Freundin über Instagram kennengelernt und sie ist im selben Alter. Sie wohnt etwa eine und eine Dreiviertelstunde entfernt von mir. Wir haben uns sofort gut verstanden und weil wir beide Animefans sind haben wir uns überlegt uns auf einer Convention zu treffen. Das Problem? -Ich weiß nicht wie ich es meinen Eltern sagen soll. Es gab nämlich schon die Situation, dass ich mit einer Freundin aus dem Internet viel geschrieben habe und auch schon mit ihr mit Cam geskypet habe. Dann habe ich es meinen Eltern erzählt und sie meinten direkt ich solle den Kontakt abbrechen, weil das ja ein Alter Mann sein könnte. Ja natürlich ist diese Sorge berechtigt, aber ich habe schon sehr oft mit ihr telefoniert und Bilder gesehen. Mittlerweile schreiben wir manchmal noch über das Internetgame über welches wir uns kennengelernt haben. Jedenfalls sind meine Eltern offensichtlich keine Fans von Internetbekannten. Ich meine, ich bin seit Ende des letzten Jahres in einer Gruppe voller Internetfreunde und habe es meinen Eltern nicht erzählt. Aus dieser Gruppe würde ich mich auch gerne mal mit Leuten treffen, aber ich hab Angst, dass meine Eltern wieder wollen, dass ich den Kontakt abbreche. Vorallem, weil ich ja nun schon fast 8 Monate in dieser Gruppe bin, ohne meinen Eltern davon zu erzählen. Die Frage ob ich auf eine Anime Convention gehen darf habe ich ihnen schon unzählige Male gestellt, aber bekam nie eine Antwort darauf. Ich müsste ja auch nicht alleine dorthin gehen, ich habe Freunde in meiner Nähe die sich auch dafür interessieren und mitkommen würden. Aber nun zurück zu dieser Freundin von Instagram, bevor ich noch länger schreibe. Ich habe sie über eine Seite kennengelernt, die ich noch nicht lange besitze, was es nicht einfacher macht. Wir beide (diese Freundin und ich) haben einen Account einer Anime Figur, was meine Eltern wahrscheinlich auch nicht gut finden werden, vorallem nachdem meine Mutter mir eine Predigt gehalten hat, dass ich auf Instagram bloß vorsichtig sein soll. Was soll ich tun? Diese Convention ist im Oktober und bis dahin möchte ich meine Freundin unbedingt Treffen! Wie schaffe ich das? PS: tut mir leid falls der Text viel zu lang und/oder gefüllt mit unnötigen Infos ist😅

...zur Frage

Dürfen mir meine Eltern Selbsbefriedigung verbieten?

Dürfen sies? Ich bin 13

...zur Frage

Ich fühle mich bedrängt?

Also, ich habe einen Jungen kennengelernt er liebt mich, ich ihn aber nicht. Ich finde ihn eher bedränglich und einfach mag ich so garnichts an ihm😐 Er will sich immer mit mir treffen aber ich will nicht. Er überredet mich immer solange bis ich es doch mache. Ich möchte das aber nicht. Ich finde es sehr unangenem mit ihm zu reden. Am liebsten würde ich dn Kontakt abbrechen aber wie?😦 Ich bin seeeehr schüchtern und würde es ihm dann schreiben. Aber dann habe ich Angst ihn das nächste mal zu sehen. Ich will einfach nichts mit ihm zutuhen haben😕 Er will auch immer telefonieren und vorbei kommen. Übrigens ich bin 13 und er 16 😡 Und er meint immer ich bin sehr hübsch und der rest meines körpers ist seeehr heiß. Ich will das alles nicht! Er wohnt ziemlich weit weg, aber er hat einen Freund im Dorf wo er ziemlich oft ist. Und jaaa er schreibt mir auch immer mit Herzen. Ich will das nicht. Bitte helft mir 😣

...zur Frage

Ich halte die Fernbeziehung nicht mehr aus was soll ich machen?

Hallo,

Mein Freund und ich führen jetzt schon seit 3 Monaten eine Fernbeziehung, ich halte es aber einfach nicht mehr aus. Er wohnt in Deutschland, ich in Österreich. Ich kann ohne ihn aber gar nicht mehr. Ich würde am liebsten jede Sekunde bei ihm sein, was ihm aber auch so geht.

Das Problem ist, dass ich Angst habe meinen Eltern davon was zu erzählen, weil ich nicht weiß, wie sie reagieren werden. Wir haben uns nur ein mal gesehen, und haben es im nächsten Monat wieder vor. Das ist aber viel zu wenig.. Ich bin übrigens unter 16, er ist 16. Wir telefonieren und skypen immer wenn es geht miteinander, sodass wir halt irgendwie miteinander Zeit verbringen können. Wir müssen jeden Abend beim einschlafen telefonieren, da wir sonst nicht schlafen können.

Ich habe deswegen Angst es meinen Eltern zu erzählen, weil diese mich ziemlich wahrscheinlich nicht ernst nehmen werden, weil ich noch so jung bin. Ich bin frühreif, das ist keine ''Kindergartenbeziehung''. Das werden meine Eltern aber nicht verstehen, vermute ich.

Ich und er hatten beide Depressionen, die gleiche Vergangenheit und sind auch wie die gleiche Person, Wir haben nie gestritten, was ein Wunder ist, da ich sehr gerne grundlos anfange zu streiten.

Hat jemand Tipps oder Ratschläge für uns? Oder wie ich meinen Eltern zeigen kann, dass ich das sehr ernst meine?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?