internet zugang ohne festnetzanschluss in der schweiz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Webcube ist nicht viel anders als ein UMTS-Stick. Der einzige Unterschied ist, dass der Webcube für mehrere Geräte gleichzeitig gedacht ist, und darum im gegensatz zum Stick, als Hotspot funktioniert. So etwas in handlicherer Form benutzt im Moment mein Kollege auch.

Aber für UMTS ist ja nicht sonderlich billig. Und oftmals auch auf ein gewisses Datenvolumen pro Monat beschränkt. Oder du zahlst wirklich viel.

Was heisst für dich den "kein Festnetz-Anschluss"? Nur kein Telefon-Anschluss, oder auch keine Möglichkeit über den TV-Anschluss ins Internet zu gehen? Die Variante gäbe es je nach Angebot in deiner Region ja auch noch. Es muss auch nicht unbedingt Cablecom sein. Auch kleinere regionale Kabel-TV-Anbieter bieten zum Teil Internet über den TV-Anschluss an.

Zu guter letzt gäbe es nich die Variante über Satellit ins Internet zu gehen. Aber keine Ahnung wie gut da die Angebote sind.

Aber eins ist sicher. Wenn du über UMTS, LTE, oder Sat. ins Internet gehst, wird wohl das zocken und Filme schauen einschränken müssen. Den dafür sind die Technologien nicht so ganz gedacht.

nico1234592 26.06.2014, 23:32

Danke für deine hilfeiche antwort. ich habe einen tv anschluss im zimmer, kann mir aber nicht erklären wie ich dadurch internetzugang haben könnte. es ist ein sehr alte haus wo ich eben ein personalzimmer habe. auf anfrage für ein festnetzanschluss wurde mir nur gesagt es hätten schon ein paar andere mieter die verfügbaren leitungen beansprucht und es würde sich finanziell nicht lohnen einen weiteren anschluss zu installieren. evtl. finde ich einen dieser mieter wir könnten uns den anschluss teilen mit einem wlan router etc. aber wie funktioniert das mit dem internet über tv anschluss und welche anbieter hat es da?

0
chnoxis 27.06.2014, 01:00
@nico1234592

Hm ok, dann wird es schwer. Da müsstest du die Eigentümer überzeugen, dass sie sich Internet über den TV-Anschluss besorgen, was ja auch wieder kosten würde. Von daher...

Naja es gibt die Möglichkeit nebst dem Telefon-Anschluss auch über über die Kabel-TV-Buchse ins Internet zu gehen. Da ist im Moment UPC-Cablecom der grösste Anbieter. Und die grösste Konkurrenz zu den klassischen Telefonnetz-Anbietern wie Swisscom, Orange, oder Sunrise.

Ich bin mir aber gerade nicht sicher was es alles benötigt, damit man über den TV-Anschluss ins Internet kommt. Vermutlich benötigst du dazu, eine Kabel-TV-Buchse mit 3 Löchern. Zudem kannst du über den TV-Anschluss auch nicht den Betreiber auswählen. Da musst du nehmen, was dir Angeboten wird. Das kann also auch genau so gut ein lokaler kleiner Kabel-TV-Anbieter sein, der gar keine Internet-Dienste anbietet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelfernsehnetz#Erweiterte_Nutzung_des_Kabelfernsehnetzes_durch_r.C3.BCckkanalf.C3.A4hige_breitbandige_Dienste

Also genau so wie heute Festnetz-Telefon-Betreiber irgendwelche TV-Dienste anbieten, bieten heute Kabel-TV-Betreiber irgendwelche Telefon-Dienste an.

Aber so wie ich das lese, ist es wohl wirklich einfacher, einen anderen Mieter zu fragen, ob ihr euch einen Anschluss teilt. Per Wireless-Modem oder so.

0

Hallo nico,

da Du kein Festnetzanschluss hast wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als über das Mobilfunknetz zu gehen. Der Webcube, den Du erwähnst macht genau das. Es ist nichts weiter als ein UMTS-Stick in anderer Form.

Allerdings wird es schwer werden, einen Tarif zu finden mit mehr als 10 GB Datenvolumen - überraschenderweise :-)

stick oder über cablecom (fernsehanschluss)

Hi Nico,

Du kannst auch einfach Dein Smartphone als Internetzugang verwenden (und Dir da ein Paket ohne oder mit großem Datenlimit holen). Du kannst Dir dann in Deinem Smartphone einen HotSpot einrichten und dann hast Du sozusagen ein WLAN erstellt, sodass Du mit Deinem Computer mit WLAN über Dein Handy ins Internet kannst. Das ist eigentlich meiner Meinung nach das einfachste und unkomplizierteste und erfordert auch keine neuen Anschaffungen.

VG, Mary

nico1234592 26.06.2014, 14:55

Hallo. das kenne ich bereits. nach nichtmal 7 tagen hatte ich die 10 gb limit/monat erreicht. leider nicht geeignet fürs zocken und filme schauen.

0
chnoxis 26.06.2014, 18:03
@nico1234592

Dafür ist UMTS auch nicht gedacht. UMTS ist für Unterwegs auf dem Smartphone oder Laptop gedacht. Nicht um Zuhause einen Abend füllenden Spielfilm über Video on Demand schauen zu können.

0
hätte gerne so einen webcube mit sim karte

Das ist doch genau das selbe wie so ein UMTS-Stick.

Was möchtest Du wissen?