Internet: Wie viel Mbits? HILFE BITTE!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich schließe mich da Soziopathie an. Du solltest hier auch mitteilen, was für eine Bandbreite Du bei Deinem Provider gebucht hast. Steht in Deinem Vertrag. Nur weil Du die Voraussetzung für die hohe Bandbreite hast (Kabel), erhältst Du nicht automatisch die höhere Geschwindigkeit.

Und wie auch schon hier gesagt wurde ist es ein Unterschied, ob Du per WLAN oder LAN ins Internet gehst. Per WLAN wirst Du diese Geschwindigkeit nie erreichen.

LG Tom

Dankeschön für's Sternchen :-).

LG Tom

0

Das sind leider etwas wenig Informationen zur Ferndiagnose. Es könnte zum Beispiel sein, dass der Router das nicht unterstützt, oder falls vorhanden das LAN-Kabel oder auch die Netzwerkkarte im PC. Frag am besten einen Kumpel, der sich mit sowas auskennt und das ganze mal kontrolliert. Diese Speedtest-Seiten können auch überlastet sein, am besten mehrere Speedtests nicht gerade abends zur Primetime ausprobieren - und darauf achten, dass andere Mitnutzer nicht auch gerade am Internet ziehen (z.B. TV-Streaming was bei so ner dicken Leitung ja wahrscheinlich genutzt wird).

Ein Mbit bedeutet nicht dass am Ende ein Megabyte rauskommt. Also wenn du 100 Mbit Leitung hast gibt es auch keine 100 Megabyte pro Sekunde Downloadgeschwindigkeit. Rechne den gegebenen Mbit-Wert durch 8 und du hast in etwa deine Mb/sek.

Bei einer angegebenen Leistung von 100 Mbit wären dies also 12,5 Mb/sek die du downloaden kannst.

Bei z.b. DSL 16000 würde man 2000 Kb/sek (=2 Mb/sek) downloaden.

Solltest du jedoch mit deinen 18 MBit wirklich 18 Mbits und nicht 18 Mb/sek meinen, so kontrolliere mal ob dein Wohnort die 100 Mbit wirklich unterstützt.

Jein, bedenke bitte auch den Faktor, das im TCP/IP Standard noch Zusatzbits (in Worten 2 Bit pro Byte) verwendet werden...

Daher entsprechen 100 Mbit/s über paketvermittelte Dienste (wie das Internet) eher 10 MB/s...

0

Wlan router von kabeldeutschland mit eigenem erweitern

ich habe den standart wlan router von kabel deutschland diesen kann man ja mit einen eigenen erweitern aber erreiche ich mit dem eigenen router gigabit lan (nutzbar) oder hänge ich auf den 100mbit vom standart router fest?

...zur Frage

200er Internet Leitung mit immens Speed Verlust via WLAN. Was kann man tun?

Hallo liebe Community.Ich habe eine 200er Internet Leitung. Als Router wird der Kabel Deutschland Router benutzt. Via LAN bekomme ich auch die 200.000 Mbits, jedoch siehts mit dem WLAN anders aus. Pro Meter verliere ich circa 20 Mbits. Bis jetzt habe ich Störfaktoren wie andere elektronische Geräte beseitigt und auch den Kanal mal gewechselt. Habe es auch mal mit der Power LAN von Devolo (500er Starter Kit) versucht, jedoch kamen dann im gewünschten Arbeitszimmer max 50 MBits an.Welche Möglichkeiten habe ich noch außer ein LAN Kabel bis ins Arbeitszimmer zu legen? Vorab danke für die Hilfe

...zur Frage

Kann meine LAN-Karte vom Mainboard eine 200Mbit/s Leitung voll ausreizen?

Das Mainboard "ASUS Z170 PRO GAMING" mit "Intel® I219V, 1 x Gigabit LAN Controller(s), GameFirst technology, Anti-surge LANGuard"

Habe eine 200Mbit/s Leitung also 200.000 Leitung bei Vodafone Kabel Deutschland.

Dort gibt es einen Speedtester der mir anzeigt das ich meine 200Mbit/s nicht erreiche sondern nur 90-100Mbit/s. Das Ergebnis ist bei den meisten Speedtests das selbe.

Hier ein Link mit dem Ergebnis http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=3f3cd2-1468489965.png

Ich bin natürlich mit einen Lankabel CAT6 am Router Verbunden und habe eine Gigabit Karte laut dem Mainboard. Wieso erreiche ich also nicht die 200 Mbits. Der Router müsste das doch auch können immerhin wurde er mir mit diesem Paket geschickt. Glaube nicht das man wenn man 200Mbit/s bestellt man nur einen Router bekommt der 100Mbit/s schafft.

Hoffe mir kann weitergeholfen werden, bevor ich mich beim Support melden muss was wieder dauert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?