Internet: Wie viel Mbits? HILFE BITTE!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich schließe mich da Soziopathie an. Du solltest hier auch mitteilen, was für eine Bandbreite Du bei Deinem Provider gebucht hast. Steht in Deinem Vertrag. Nur weil Du die Voraussetzung für die hohe Bandbreite hast (Kabel), erhältst Du nicht automatisch die höhere Geschwindigkeit.

Und wie auch schon hier gesagt wurde ist es ein Unterschied, ob Du per WLAN oder LAN ins Internet gehst. Per WLAN wirst Du diese Geschwindigkeit nie erreichen.

LG Tom

tomdooley55 19.08.2013, 05:47

Dankeschön für's Sternchen :-).

LG Tom

0

Das sind leider etwas wenig Informationen zur Ferndiagnose. Es könnte zum Beispiel sein, dass der Router das nicht unterstützt, oder falls vorhanden das LAN-Kabel oder auch die Netzwerkkarte im PC. Frag am besten einen Kumpel, der sich mit sowas auskennt und das ganze mal kontrolliert. Diese Speedtest-Seiten können auch überlastet sein, am besten mehrere Speedtests nicht gerade abends zur Primetime ausprobieren - und darauf achten, dass andere Mitnutzer nicht auch gerade am Internet ziehen (z.B. TV-Streaming was bei so ner dicken Leitung ja wahrscheinlich genutzt wird).

Wenn du über Netzwerkkabel drin bist, sollten auch 100 Mbit durchkommen vielleicht mal etwas weniger. Der speedcheck sollte auf jedenfall das korrekte anzeigen. Wenn das Spiel rumspackt sind eher die Server überlastet :) oder eben dein WLAN :D weil sich über WLAN die Pingzeiten verschlechtern Außerdem gibt es einen unterschied zwischen Mb(Mega Bit)und MB (Mega Byte) 100Mb=12.5MB Über WLAN bekommst du sowieso nicht deine 100Mbit. Liegt dann nicht nur am Router sondern auch an deinem WLAN Adapter im Rechner :) mehr als 54Mb kriegt man darüber nicht. Effektiv sind es dann oft tatsächnlich nur 20 Mb. Neuste WLAN Technologie liefert mehr hat aber kaum einer integriert. (IEEE 802.11n)

... also.. netzwerkkabel anschließen und schon sollt alles besser laufen. Im Zweifelsfall kann es natürlich auch an deinem Internetprovider liegen, dass die Pingzeiten eurer Leitung zu schlecht sind... dann solltest du da anrufen und das mit denen klären.

tmueller1993 05.06.2013, 06:45

Ähm, nein, da der Speedcheck nur die externe Geschwindigkeit messen kann (das ist anscheinds 18 Mbit/s...).

0

Ein Mbit bedeutet nicht dass am Ende ein Megabyte rauskommt. Also wenn du 100 Mbit Leitung hast gibt es auch keine 100 Megabyte pro Sekunde Downloadgeschwindigkeit. Rechne den gegebenen Mbit-Wert durch 8 und du hast in etwa deine Mb/sek.

Bei einer angegebenen Leistung von 100 Mbit wären dies also 12,5 Mb/sek die du downloaden kannst.

Bei z.b. DSL 16000 würde man 2000 Kb/sek (=2 Mb/sek) downloaden.

Solltest du jedoch mit deinen 18 MBit wirklich 18 Mbits und nicht 18 Mb/sek meinen, so kontrolliere mal ob dein Wohnort die 100 Mbit wirklich unterstützt.

tmueller1993 05.06.2013, 06:48

Jein, bedenke bitte auch den Faktor, das im TCP/IP Standard noch Zusatzbits (in Worten 2 Bit pro Byte) verwendet werden...

Daher entsprechen 100 Mbit/s über paketvermittelte Dienste (wie das Internet) eher 10 MB/s...

0

100 Mbit/s hast du nur Lokal, 18 Mbit/s hast du im Internet...

Zudem kommt hinzu, dass du Lokal auf 1 Gbit/s kommen kannst wenn du dir einen Router mit 1 Gbit/s Ports holst...

Du hast zwar vermeintliche 100 Mbit/s Kabel verlegt, da diese in jedem Fall aber mindestens CAT5e entsprechen (auch die Kabel wo nur CAT5 draufsteht sind seit 10 Jahren identisch zu CAT5e).

http://www.gutefrage.net/tipp/was-ist-eine-schlagwortsuche-und-wie-benutze-ich-sie-richtig

Normale Netzwerkkabel haben die besagten 100 Mbit, Gigabit-Netzwerkkabel sogar 1000 Mbit. Dies ist viel schneller als die meisten heute genutzten Internetverbindungen. Wenn du eine niedrigere Transferrate hast als dein Netzwerkkabel leisten kann, liegt das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit daran, dass du bei deinem Internetprovider einen Tarif ausgewählt hast, der eben nur besagte Bandbreite erlaubt, nicht etwa, weil das Kabel oder der Router defekt wären.

Schau also am besten, was für einen Vertrag du hast. DSL 20.000 gleicht 20 Mbit - oder auch weniger. im Vertrag ist nämlich üblicherweise festgeschrieben, was die maximale Bandbreite ist und das es unter Umständen auch zu Schwankungen kommen kann, du also zeitweise eine geringere Bandbreite als die maximal mögliche erhältst.

MfG

tmueller1993 05.06.2013, 06:42

Es gibt keine 1000 Mbit/s Kabel, es gibt in unterschiedlichen Schirmmungsfaktoren (FTP/UTP/S-FTP/S-UTP) Kabel der Typen CAT5, CAT5e & CAT6 (sind derzeitig die Gebräuchlichsten).

CAT 5 (alter Standard 2001/2002) => max 100 Mbit/s

CAT 5 (nach 2002) => 1 Gbit/s

CAT5e => 1 Gbit/s

CAT 6 => max 10 Gbit/s

0

Was möchtest Du wissen?