Internet vertrag abschliessen ohne Eigentümer zu sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst natürlich auch über's Handy ins Internet geben. Ich glaube, es gibt Handyprovider, wo es unlimitierte Internetnutzung gibt oder wo zumindest der Datentransfer nicht so viel kostet. Es gibt spezielle Adapter, wo Du z.B. einen PC oder Laptop an Handy anschliessen kannst, damit Du vom PC aus via Handy auf's Netz kommst. Oder vielleicht gibt es ein offenes WLAN in der Gegend? oder z.B. UPC Wi-Free? Dann könntest Du legal über das WLAN-Modem eines Nachbarn in der Gegend ins Internet gehen. Ich weiss aber nicht, ob das UPC in Deutschland anbietet.

Vielleicht hast Du auch einen TV-Anschluss in Deinem Zimmer? Dann könntest Du an diesem ein Kabelmoden anhängen. Das wäre auch eine Möglichkeit. Vielleicht erlaubt Dir auch ein Nachbar gegen Bezahlung, auf sein Wifi zuzugreifen oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen eigenen Telefonanschluss hast, kannst du damit im Prinzip machen, was du willst. Ein Techniker muss eigentlich auch nur kommen, wenn du den Anbieter wechselst. Ansonsten buchst du einfach DSL zu deinem bestehenden Anschluss dazu, und kannst die nötigen Geräte selbst anschließen.

Gehört der Anschluss aber deiner Mutter, kann sie damit machen, was sie will, und da kannst du dann natürlich nicht einfach etwas buchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von somebrokengirl
06.09.2016, 21:09

WIr haben im moment keine Verträge und nur die Anschlüsse in der Wand wo die Käbel hin kämen. Theoretisch wäre es der Firma dann auch egal wo hin es geht, hauptsache Mr. Portmonee zahlt, richtig?

0

Sollte klappen

Trotzdem würde ich es mit ihr klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?