Internet über Sattelit (Datenvolumen,Geschwindigkeit)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal Danke für die schnellen Antworten!dann ist meine situation wohl ausweglos,weil weder DSL noch LTE in Aussicht sind.Weiss irgendjemand vlt,ob es eine Möglichkeit gibt,die für mich auch brauchbar wäre?

Der Upstream erfolgt weiterhin über die Telefonleitung und wird sich dadurch zukünftig nicht verbessern. Desweiteren hast du extreme Latenzzeiten durch die extremen Wege der Signale (Erde -> Satellit -> Erde). Für Onlinespiele ist eine Satellitenverbinindung das schlechteste was es gibt.

  1. Volumen: Es kommt drauf an. Mit Youtube und Co können schonmal schnell 100GB zusammen kommen im Monat. Ich würde das einfach mal im Router nachgucken.

  2. Call of Duty und generell Internetspiele sind mit Satellit nicht spielbar, da der Ping rein physikalisch niemals unter 300 liegen kann, realistisch ist eher 500-700. Das bedeutet, Skype und ähnliches ist auch nur mit dieser Verzögerung möglich.

Der Datenstrom kann durchaus 20.000 MBit (2500kByte/s) erreichen, aber die zeit zwischen der Anforderung und dem Transferstart ist halt recht hoch.

Man könnte zwei Netzanschlüsse haben und verschiedene Sachen über verschiedene Netze machen... aber das ist schon ganz schön advanced.

Eventuell ist LTE eine Möglichkeit.

Wenn du Satelliteninternet anschaffst, könnten deine Kinder nicht mehr online spielen, es würde extrem ruckeln, weil die Daten über eine große Distanz geschickt werden müssen.

ProvinzBoss 27.08.2013, 16:24

Also bei der aktuellen Internetverbindung habe ich einen Ping von 2012 als Antwort erhalten und damit konnten die Kinder auch online spielen (nicht wirklich rucklerfrei)

0

Was möchtest Du wissen?