Internet über funk weiterleiten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann funktionieren oder auch nicht. Wlan einrichten und probieren. Wenn nicht einen sogenannten Repeater (Verstärker) nutzen. Er sollte dort hingestellt werden wo das Signal noch gerade vorhanden ist. Andere Alternative Stromnetz. Wenn die Stromleitungen nicht zu alt sind könnte es funktionieren. Es ist aber eins zu bedenken: Die selbe Leistung wie über Kabel wirst du nie erreichen. Downloads können erheblich länger dauern. Zu den Kosten im Fachhandel nachsehen. Tipp Speedport w 701 V ist ein Router der ein sehr starkes Wlan hat. Bei eBay für ca. 30 Euro. Oder AVM Router

Falls der Empfang bei Dir nicht stark genug sein sollte, kannst Du immer noch einen Repeater zwischensetzen.

Mit WLAN könnte es funktionieren, wenn nicht zu viel Störfaktoren dazwischen sind.

das problem haben wir auch da muss man tief in die tasche greifen

Mit einem gescheiten WLAN Router funktioniert das!

Über 2 Stockwerke wird das schon ein wenig Kritisch. Da kann man es durchaus haben das die Leistung nicht stimmt.

0
@boriswulff

Mit meinem Router geht das problemlos! Ich bekäme sogar das Netz aus dem Nachbarhaus, 4. Stock! Ich wohne im Erdgeschoss!

0

Unser Allnet-Wlanrouter steht im Keller und mein Sohn hat noch im hintersten Trakt unseres Hauses einen superempfang.

WLAN reicht so weit

ist 'ne Kleinigkeit.

geh doch über steckdose

Power LAN ; DH; ca. 160 Euro mit Phasenkoppler

0

wie denn über steckdose?? das hat ja nix mit dem stromnetz zu tun??

0

DLan über Steckdose funktioniert da wirklich zuverlässiger als WLan.

=> http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=aimchade-21&keywords=dlan

0

...und stört massiv diverse Funkdienste nicht nur auf Kurzwelle. Nennt sich im übrigen PLC (Power-Line Communication) Hat im übrigen noch ein paar andere Nachteile wie verminderte Datenübertragungskapazitäten etc... Wie andere GF-User vorschlagen: WLAN-Anwendungen sind leistungsfähiger und stören nicht derart massiv anderen Funkverkehr.

0

Was möchtest Du wissen?