Internet/ Routergeschwindigkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

  • Das Erste ist die max. theoretische Geschwindigkeit, die Telekom zur Verfügung stellt.
  • Das Zweite ist dein Vertrag mit der Telekom, der deine max. Geschwindigkeit definert.
  • Und das Dritte ist die praktische Geschwindigkeit, die auf dieser Leitung auf Grund der Auslastung erreicht wird.

Das "Problem" behebst du, indem du dir einen besseren Vertrag ausmachst oder einen leistungsstärkeren Provider suchst. Dieser andere Provider sollte aber nicht auf der gleichen physischen Verbindung, wie dein erster Provider ins Haus kommen, sondern mit einer eigenen Leitung.

LG Bernd

Was für ein Abo hast du bei der Telekom? Die 300Mbps beziehen sich üblicherweise auf die theoretische Maximalbandbreite des WLAN. Wenn du jetzt intern in deinem LAN von einem Kabelgebundenen PC auf ein mit WLAN verbundenes Gerät eine Datei kopieren würdest, solltest du auf bis zu 300Mbps kommen. Deine Internetgeschwindigkeit ist aber von deinem Abonemment bei deinem Provider (in diesem Fall der Telekom) abhängig, nicht vom Router.

Was möchtest Du wissen?