Internet per WLAN empfangen und per LAN an Router weitergeben der ein weiteres WLAN mit Internet erzeugen soll?

2 Antworten

Hi,

einfacher wäre es, wenn du dein WLAN vom PC/Rechner aus als ein Access Point einrichtest und mit deinem Smartphone teilst.

Hostednetwork wäre das Zauberwort dazu :)

http://praxistipps.chip.de/wlan-hotspot-unter-windows-7-erstellen-so-gehts_9939

Wenn du unbedingt deinen "Router" dazu verwenden möchtest, dann musst du diesen vorher als einen "Switch konfigurieren - Also DHCP ausschalten (Anleitungen jeweils online ergoogeln).
Dann die vorhandene WLAN Verbindung am PC mit dem LAN-Adapter teilen/gemeinsam nutzen.

VG.

Woher ich das weiß:Beruf – Fachinformatiker - Systemintegration (seit 2012)

An sowas habe ich auch gedacht, aber ich habe die Befürchtung, dass der Empfang des Vodafone-Hotspots darunter leidet, der ist eh manchmal nicht so super. Was meinst du? Ich habe ein langes LAN-Kabel und wollte den Router in ne andere Ecke stellen deswegen...

0
@BobBaumeister5

Nein, der sollte darunter nicht leiden, da der Hotspot den du am Laptop erstellst, teilt nur die Verbindung, die er auch sonst so bekommt, das bedeutet, dass die Verbindungen, die sich am Rechner dann dranhängen (Smartphone etc.) für den Router an sich keine erhöhte Last im direkten Sinne sein werden.

Aber versuch es einfach mal aus :)

VG.

0

Rein theoretisch möglich aber unter Windows die Hölle zu konfigurieren, außerdem wäre das wirklich eine langsame Angelegenheit.

Warum so kompliziert? Nimm einen Router, der als Repeater/AP dient und das WLAN direkt weiterreicht.

So aufändig kann das doch nicht sein, oder?

Wenn ich es so mache, dann wird der Empfang des Vodafone-Hotspots darunter leiden, oder nicht? Der ist eh schon nicht su super...

0

Was möchtest Du wissen?