Internet ohne telefonanschluss in der wand?

5 Antworten

Hallo Rittreex13,

du hast bereits sehr gute Antworten erhalten.

Eine Rückmeldung, ob du damit etwas anfangen kannst, wäre ein kleiner Traum.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Deine bisherigen Fragen zeugen ja von deutlicher Unkenntnis über das Thema Internetzugang - das ist ja nicht weiter schlimm - und daher mal etwas Licht ins Dunkel:

Internet kann man bekommen über 3 Wege:

1) V-DSL-Anschluss über die klassische Telefonleitung (ggf. auch Glasfaser)

2) Über das Kabel-Netz ( zusammen mit TV)

3) Mobil über eine Mobilfunkvertrag mit Internetdatenrate + SIM-Karte und einer entspr. Hardware (USB-Stick, Notebook oder Router mit SIM-Kartenslot, WLAN-Router wie GigaCube etc.)

zu 1)
In Deiner Wohnung muss eine TAE-Anschlussdose vorhanden sein, falls nicht, muss diese vom Übergabepunkt der Telekom im Keller zu Deiner Wohnung neu gelegt werden. Dann kannst Du im Internet einen Online-Verfügbarkeitscheck bei einem Provider machen (Telekom, 1&1, Vodafone etc.), dann kannst Du sehen, ob und welche DSL-Geschwindigkeit bei Dir verfügbar ist. Dazu brauchst Du einen passenden Router, entweder über den Provider oder selbst gekauft.

zu 2)
Wenn  in Deinem Haus ein Kabelnetz liegt, kannst Du beim Betreiber (erfährst Du über den Hausbesitzer/Verwaltung) nachfragen nach einem Internetanschluss und Tarif. Den Router (Kabelmodem) bekommst Du i.d.R.  vom Kablnetzbetreiber.

zu 3)
Hier die entspr. Provider - wie bei 1) - nach einem passenden Tarif abfragen, es gibt hier aber immer eine monatliche Datenvolumenbegrenzung, bei reichlicher Internetnutzung ist das dann nicht geeignet.


Was möchtest Du wissen?