Internet-Nutzung meiner Mitbewohner

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hab nur das gefunden: http://www.de.paessler.com/used_bandwidth

ist nur ne testversion, aber reicht ja wenn dus einmal siehst. ich glaub du brauchst dann jeweils eure IP adresse um die bandbreite rauszufinden

Es ist Deine Internetverbindung. Du bist für die heruntergeladenen Filme und Musiktitel verantwortlich. Du musst die Anwalts-, Abmahn- und Gerichtskosten bezahlen - nicht die eingeladenen Mitbenutzer.

Natürlich sinkt die Bandbreite bei weiteren Nutzern. Ich bezweifle den Nutzen eines solchen Tools. Was willst Du machen, dem Nachbarn sagen, er soll offline gehen? Das kannst Du auch ohne Tool verlangen. Viel wichtiger ist: Ich würde die Fremdnutzung sofort unterbinden, denn Du bist haftbar für illegale Downloads (z.B. von Musiktiteln) - das kann durchaus im ersten Fall 1000 Euro kosten - und wer garantiert Dir, dass der Key nicht an andere weiter gegeben wurde oder wird?

Internet von Smart-tv langsamer als andere Geräte?

Hallo allerseits,

ich bin seit kurzem im Besitzt von einem Samsung Smart-tv (KS7590) Habe ein Kabel Deutschland anschluss von 400mbit/s. Leider bekomme ich über LAN und W-Lan Verbindung nur etwa 20mbit/s über mein Smart-tv. iPhone und Macbook haben meistens die volle Bandbreite (Durchschnitt 375mbit/s. Die Stream die ich über Smart-tv laufen lasse haben auch keine Probleme. Mich stört nur, dass ich auf dem Smart-tv nur 20mbit/s habe.

Vielen Dank im Voraus

LG

...zur Frage

Verbraucht ein Streamdownload mehr Traffic als ein normaler Stream?

Ich habe im Browser einen Flash Videodownloader (Firefox Addon) installiert, damit kann ich zum Beispiel StreamVideos auf Youtube (oder auch anderen Seiten) runterladen. Mein Mitbewohner nervt immer rum ich würde damit seinen Ping in die Höhe treiben und ich solle lieber nur streamen ohne runterladen.

Starte ich einen Stream zum Download spiele ich den kurz im Browser an, um dann den Dowload zu starten und schließe dann den eigentlichen Stream im Browser sofort wieder.

Ich verstehe es so, dass dieser Downloader die Cachedateien des Streams auf die Festplatte überführt und dort zu einer richtigen Filmdatei zusammenfügt. Meiner Meinung nach müsste der Downloader einen gleichen Traffic wie der richtige Stream erzeugen.Einzig vielleicht dass die Buffergeschwindigkeit hierbei höher ist, das simulierte Streamen und Downloaden also in kürzerer Zeit abläuft als das normale Anschauen des Streams mit demenstprechender langsamerer Bufferzeit.

Bräuchte der Download im Gegensatz zum richtigen Stream statt 45 nur 5 Minuten, dann würde ich schlimmstenfalls 5 Minuten lang eine Auslastung wie 9 gleichezitige Streams produzieren. Dafür wäre danach aber auch Schluss.

Manchmal ist die Leitung so schlecht, dass ein normalerweise 5-minütiger Streamdownload 4 h dauert. Dann müsste mein Traffic demnach nicht mal ein Viertel dem eines normal geguckten Streams (Echtzeit meinetwegen wieder 45 Min) entsprechen. Damit wäre mein Download dann wirklich nur ein Hintergrundrauschen unserer Internetleitung.

Nun meint mein Mitbewohner, dass wenn mein Stream so lange dauert, unabhänig von der Dateigröße, wäre der auch Schuld daran seine Ping in dem Fall für 4 Stunden so in die Höhe zu treiben.

Stimmt es, dass ein Streamdownload unahängig von der Dateigröße auch über längere Zeit die gesamte Bandbreite unseres Internetanschlusses verbrauchen kann? Ist es dabei evtl. wichtig welchen Downloader ich nutze und von welchem Server ich runterlade?

Vielen Dank um fachkundige Antworten. Ich denke erstmal nach wie vor, mein Download entsrpäche eher einem Stream mit verändertem Zeitfenster. Ist er schneller kurzfristig höhere Leitungsauslastung, ist er langsamer belaste ich die gemeinsame Leitung demenstrpechend weniger.

...zur Frage

Möchte die Internet Geschwindigkeit begrenzen

Ich möchte die Internet Geschwindigkeit für den PC meiner Schwester begrenzen. Wir haben einen Speedport W 723V Typ B, DSL 16000 Router. Das Problem ist ,dass wenn sie im Internet ist und etwas online schaut oder in Facebook etc. ist ,dann kann ich nicht mal mehr etwas im Internet nachschauen (etwas suchen etc.). Wie kann ich ihre Internet Geschwindigkeit mit der sie Videos streamt usw. begrenzen sodass sie z.B nur noch mit 4000-5000kb im Internet unterwegs ist.

...zur Frage

Schnelles Internet mit neuem Handy und Aldi-Talk?

Ich habe vor mir ein neues Handy zu kaufen - entweder das Samsung Galaxy S4 oder S5. Ich habe zur Zeit noch das S1 und nutze die Internet-Flat M von Aldi-Talk. Die Internetverbindung ist aber tlw. sehr langsam, ich vermutet, da das S1 einen langsameren Prozessor hat als die neueren Modelle. Nun meine Frage: Hat jemand schon Erfahrung mit der Nutzung des S4 oder S5 in Verbindung mit der Aldi-Internetflat? Ist die Internetverbindung schnell, d.h. öffnen sich die Seiten schnell oder ist das bei dem E-Plus-Netz bei Aldi-Talk nicht möglich? Ich möchte nämlich nicht so viel Geld für ein neues Handy ausgeben, wenn das Internet dann doch wieder lahmt. Und nein, ich möchte keinen Mobilfunkvertrag abschließen. Dafür telefoniere ich einfach zu wenig. Mir ist schnelles Internet das Wichtigste. Ich war schon bei Saturn, da wurde mir gesagt, dass das Internet mit den neuen Geräten sehr schnell ist, auch wenn ich den Aldi-Tarif nutze. Aber ich wollte mich nicht auf diese eine Aussage verlassen sondern mal nach euren Erfahrungen fragen. Danke schonmal.

...zur Frage

WIe aktiviert man ICS (Internet Connection Sharing am Host-PC?

Ich habe mit der cmd soweit einen Hotspot erstellt. Mit dem Handy habe ich mich dann verbunden. Soweit klappt alles. Jeodch habe ich kein Internet, da ich erst ICS aktivieren muss. Dies kann man unter Netzwerk und Freigabecenter > LAN Verbindung 1 > Eigenschaften > Reiter "Freigabe" > Nutzung (...) erlauben. Jedoch befindet sich unter EIgenschaften kein Reiter "Freigabe". Dies ist ein Problem, da ich kein Internet freigeben kann. Ich benötige nur Hilfe mit dem Reiter "Freigabe". Wie aktiviert man den Reiter?Ich weiß , dass es ihn gibt. Ich bin bei meiner Oma und benutze ihren PC: Sie hat ein Notebook mit Windows 7 Starter, 32 bit.

...zur Frage

Verbindung schlechter durch langes lan kabel?

Servuz jungs eine frage ist bei einem langen lan kabel 30cm die Verbindung schlechter als bei einem 10cm da eventuell die geschwindigtkeit verloren geht dadurch das 30 cm kabel lang ist?😅 Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?