Internet mit sehr langem LAN kabel schlechter?

 - (Computer, Internet, Technik)

10 Antworten

Ein sauber verlegtes LAN-Kabel (ohne scharfe Knickstellen) Cat5e und höher hat bis ca.100 m Länge keine Geschwindigkeitseinbußen.

Bei 40 m Länge sollte aber besser ein Verlegekabel und eine Datendose genutzt werden:

https://ogy.de/xkw9

Ein LAN Kabel ist immer eine gute Idee und <100m nie ein Problem.

Ein Internetdownload ist keine verlässliche Messmethode. Häng an jedes ende der leistung einen PC und miss mit iperf/jperf. Das ist sicherer - wenn deine PCs performant sind. Erstmal mit patchkabel prüfen.

Ich habe aus der not heraus sogar mit CAT3 gearbeitet. 7 Jahre lang lief eine Gigabitverbindung damit fehlerfrei.

Prüf auch nochmal die Steckerbelegung. Datendosen könnten helfen.

DP

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

In Steam sind es kilobyte oder megabyte und nicht bit!
In Speedtests, Angaben des Internetanbieters oder eben auch im Speedtest auf der PS4 sind es bit.

Die Umrechungszahl ist 8. 6Mbit = 6000 Kilobit = 750 kilobyte.

Also sind die 115 oder 400 kilobyte zu wenig aber es kann eine normale Schwankung sein bei euren Anbieter. Wenn du 1,5 Megabyte bekommst sind es aber mehr als eure Speedtests zeigen.

Was möchtest Du wissen?