Internet langsam trotz voller Signalstärke!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

  • Hast Du alle Verbindungen getrennt, Router und PC vom Strom genommen und neu gestartet.

Die drahtlose Netzwerkverbindung getrennt und den Adapter de-/aktiviert und neu aufgebaut.

Es ist auch gut den Adapter im Gerätemanager zu deinstallieren, Treiber lassen, PC neustarten Verbindung drahtlos neu aufbauen.

Was ist auf Deinem PC/Laptop an Updates von Programmen, Betriebssystem usw. installiert worden?

Ist seit gestern am Router etwas aufgestellt, weggerückt worden?

Wie ist es damit an Deinem PC?

Welchen Unterschied gibt es mit reinem Betrieb über das LAN-Kabel?

Sind die Treiber für den PC aktuell, speziell für die Netzwerkadapter?

  • Gibt es eine aktuelle Firmware für den Router?

  • Defragmentiere die Festplatten

  • Lösche Cookies, temporäre Dateien, den Verlauf des Browsers

  • prüfe den Browser auf Aktualisierung

  • Sieh nach welche ADD ONS im aktuellen Browser lange nicht benutzt wurden und deinstalliere überflüssige-> bremsen den Startvorgang und belasten den Arbeitsspeicher

  • Sieh nach Browser-PLUG INS -> was nicht ständig genutzt wird/veraltet ist -> deaktivieren/ aktualisieren

  • Nimm einen anderen Browser zum Vergleich z.B. IE oder Firefox!

  • Sicherheitssoftware auch beachten! kurz abschalten

  • Download von grossen Dateien durchführen per LAN-Kabel.

  • Systematisch Programme ausschalten, die alle nicht dauernd genutzt werden.

  • Startmanager entrümpeln und dadurch auch den Arbeitsspeicher entlasten.

  • Wenn du bis hierher alles ordentlich abprüfst und keine Besserung eintritt->

  • WLAN ist ein Sonderkapitel, da störanfällig.

    Die Störungseinflüsse sind vielfältig. Von den genannten internetfähigen WLAN-Geräten im Haushalt ist die Konkurrenz schon sehr gross (Bandbreitenaufteilung, gleicher Funkkanal

Weniger ist auch hier mehr. Schalte alle Wlan-Geräte bis auf eines aus. PERFORMANCETESTdurchführen(10 Mbit- Dateien downloaden).

Nach und nach WLAN-HW zuschalten und testen.

Babyfone, eigene Basis des schnurlosen Telefons(steht oft neben dem Router und funkt dazwischen), eigenes Handy(standby reicht schon aus), defekte Mikrowelle vom Untermieter(zugegeben extrem, allerdings alles erlebt!).

Bluetoothmaus, Funkmaus

Jetzt zu den örtlichen Verhältnissen

  • Grössere Entfernungen,Wände, Heizkörper in Routernähe!!!, Einrichtungsgegenstände und Blumen im Signalweg sind alles Killerursachen.

Das alles ausschalten und testen.

  • Kanalwechsel am Router hilft oft auch

    Das bitte auch testen.

Lade Dir das Tool SSIDer herunter bei chip von MetaGeek.

Da bekommst Du detaillierte Anzeigen und Signalverläufe und die umliegenden Netze im selben Kanal.

Ziel ist, hohe Signalstärke und wenige Funknetze im genutzten Kanal zu haben. Optimierung erforderlich, mitunter stark von der Tageszeit abhängig.

ROUTER so hoch wie möglich anbringen und nach unten abstrahlen lassen in den Raum(Router mit Antennen sind da gut zu handhaben).

viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ich weiß nd ob es hilft aber vielleicht liegt es daran dass du schon so viele seiten geöffnet hattest und so probier die mal zu löschen vie. gehts dann und welches internet hast du also opera oder mozilla firefox.....

lg julia1218

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probier mal mit kabel. wenns schnell ist dann

  1. Deine Router einstellungen überprüfen (das wlan auch 100% der leitung benutzten draf)
  2. Welchen router hast du?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?