Internet langsam trotz schnellem download/upload?

3 Antworten

Hallo,

Sind noch andere Nutzer in dem WLAN (also nicht Leitung 5GHz - wie Du schreibst)?

Wenn ja, dann mal zum Test alle anderen Geräte abschalten und danach nochmals messen. Das langsamste Gerät bestimmt im WLAN die Geschwindigkeit!

Falls es alleine viel schneller ist, dann mal ein weiteres Gerät zuschalten und messen wie schnell es jetzt ist. So mit allen Geräten verfahren, bis eben das langsamste Gerät gefunden ist.

Auch die Anzahl der Geräte beeinflußt die Geschwindigkei - je mehr Geräte, desto langsamer!

Deshalb sollte ein gutes Kabel als LAN wirklich auch bessere Werte bringen.
Evtl. auch dort mit LAN (also Kabel) als einziges Gerät am Router - WLAN aus - testen.

Viel Erfolg (kannst ja mal Ergebnisse hier schreiben - als Kommentar, bitte)

Grüße aus Leipzig

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ab dem Studium bin ich ein Freak für Elektronik u. Computer

Schalte Wlan ab. Ersetzte es durch Lan ( Kabel) Verbindungen und alle Internetanbindungen laufen besser. Wlan kann im 2.X sowie 5 Ghz Bereich sehr leicht gestört werden und obendrein abgehört ,ohne das man was dagegen machen kann ( Passive Hackerattacke) . Jeder in dienem Umkreis von bis zu 2 Km hört dir da zu wenn du über What`s App oder Facebook dich tummelst dein Spiel zockst oder eine Online Bank Aktivitäten machst. Und dann wundert man sich das die Zugangsdaten Inkl. Geo location irgendwo im Dark Net zu finden sind.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich hab leider nicht die Möglichkeit auf LAN umzustellen da z.B. die PlayStation weit entfernt ist oder meine SmartHome Dings. Übers hacken mache ich mir keine Sorgen da mein Passwort jeden Monat gewechselt wird und dieses mit verschiedenen Zeichen/Zahlen versetzt ist. Aber um auf dem Punkt zu kommen, selbst mit LAN hatte ich nur 49k! Also kannst du mir weiterhelfen?

0

Aha und gibt es da auch zuverlässige Quellen für Deine Behauptung?

0

Vorab, die Einheit heißt 100 MBit/s und nicht 100k.

Das was die FritzBox dir anzeigt ist das max. mögliche, was die FritzBox technisch bei deiner Verbindungsart leisten könnte, wenn deine "Letzte Meile" (=dein Telefondraht der bis zum DSLAM geht) nicht so schlecht oder lang wäre.

https://de.wikipedia.org/wiki/Letzte_Meile

D.h. die FritzBox könnte mehr, in deinem Fall Download 100 MBit/s und Upload 32 MBit/s, wenn du sie direkt am DSLAM auf der Straße anschließen würdest. Also hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Subscriber_Line_Access_Multiplexer

Aber du möchtest ja Internet in deiner Wohnung haben.

---> Das ist halt dein Pech!

Und schau mal nach was tatsächlich in deinem DSL-Vertrag steht, vielleicht ist der Vertrag ja gedrosselt.

Hier wird es auch erklärt:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/198_DSL-Datenrate-zu-gering/

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?