Internet irgendwie verschnellern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wäre schön wenn es solche Programme gäbe xD Ehm schau mal bei deinem Anbietern es jz eine bessere Leitung anliegt und ihr dann z.B. 50k buchen könntet. Und vielleicht kannst du falls vorhanden in der fritzbox das Internet aufteilen bzw Priorisieren, also das du mehr als dein Bruder bekommst ;)

Kommentar von bessi22
05.08.2016, 22:15

Wir bekommen beide gleich viel, was im Endeffekt herzlich wenig ist, da wir halt beide zocken. Aber selbst wenn kein gerät angeschlossen ist hat der manchmal Probleme, heißt er geht auf nen 100er Ping hoch!

0
Kommentar von minecrafter340
05.08.2016, 22:17

Ja aber du könntest in den einstellungen regeln das dein PC Priorisiert wird und damit den Hauptteil abbekommt und du sozusagen nicht begranzt wirst

0

Du könntest über die Router Steuerung das Internet für die anderen eingeloggten Geräte etwas drosseln und für dein gerät "Priorität: setzen. Da ich nicht weiß, was für einen Router du hast, wirst du wohl googlen müssen.

Kommentar von bessi22
05.08.2016, 22:14

Wird mein Vater wohl nicht mit einverstanden sein :D

0

Über welchen Anbieter läuft das Internet? Wenn über die Leitung nicht mehr möglich ist, und der Anbieter telekom ist wäre ev. Hybrid eine Möglichkeit, eine Kombination mit LTE ohne Limit. Hier (Österreich) habe ich auch TV via Internet, und das bei 8K. Ich zocke allerdings nicht, aber trotz HD-TV funktioniert das Internet am Handy und PC problemlos. Auch Streams von Mediatheken

Kommentar von bessi22
05.08.2016, 22:41

Jop, Telekom ist unser Anbieter.

0

Hallo bessi22,

den Wunsch nach einem schnelleren Internetzugang kann ich gut verstehen.

Auf die Verfügbarkeitsprüfung bist du ja schon aufmerksam gemacht worden. 

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob deine Eltern ihren Tarif gerne anpassen möchten. Das besprich am besten mit ihnen. Und wenn ja, könnt ihr euch gern an mich wenden: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true

Ich unterstütze euch dann gern.

Viele Grüße 

Jutta T. von Telekom hilft

Was möchtest Du wissen?