Internet im Krankenhaus

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

mal soviel zum thema mir ist nicht zumute zum surfen sondern eher zum gesund werden ,denke das wollen alle aber es ist ein unterschied ob man mit einem herz infarkt ins kkh kommt oder eine stationäre behandlung wegen ich nehme mal mich arthtrose op lässt :)) dann kann man ruhig surfen und es schadet den andern nix sufen heisst ja nicht ich tanz gleich ein strip bei joe cockers you can leave youre head on lach ihr schreibt ech einen müll.

Kommt aufs Krankenhaus an.Sieh am besten mal auf der entsprecheneden Webseite nach - vielleicht steht da was. Wobei, wenn ich im KH bin, ist mir meist nicht so sehr nach surfen zumute. Eher nach gesundwerden.

In manchen Krankenhäusern gibt es die Möglichkeit ins Internet zu kommen. Das wird aber nicht gerne gesehen, da es viele Menschen zum Arbeiten nutzen, und die Genesung somit eingeschränkt werden kann. Deswegen gibt es meistens einen extra Raum, der nur von den Patienten genutzt werden kann, die sowieso aufstehen dürfen. Aber ich denke man kommt da ganz gut ohne aus.

Ich habe vor kurzen in einer RehaKlinik ein ganz gute Internet Lösung genutzt, über ein portal das maxxarena heisst. Lief super und im ganzen haus. greez Peter

Das bieten einige Kliniken als kostenpflichtige Zusatzleistung für Privatpatienten an.

in manchen Krankenhäusern ist das möglich!

http://www.eh-cc.de/gddak/link/200602_Internet.pdf

Was willst du denn mit Internet im Krankenhaus. Da wollen die Patienten ihre Ruhe haben.

ich nichts,aber ein bekannter der angeblich im Krankenhaus sei, habe in zuletzt im netz gesehen und als ich ihn drauf angesprochen habe meinte er,er sei im Krankenhaus und hätte seinen PC mit.

0

Was möchtest Du wissen?