Internet für eine Person in einer WG?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Midow,

ich finde, alarm67 hat den Nagel auf den Kopf getroffen.

Der Vertrag hat bestimmt noch Laufzeit, oder? Vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit kommt man nicht aus einem Vertrag heraus. Bis dahin muss der Vertrag auf jeden Fall weitergeführt werden.
Was schlägt dein Mitbewohner denn als Alternative vor?

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midow
20.02.2017, 17:30

Ja genau, der Vertrag würde sich ab 08.06.17 um zwölf Monate verlängern. Über WLAN Passwort kann ich meinem Mitbewohner dann das Internet sperren, aber wie sieht das aus, wenn er mit Kabel am Router verbunden ist?

0

Warum schliesst du nicht deinen eigenen Vertrag ab? Du musst es ihm ja nicht freigeben. Dann kann er herumwursteln wie er will und du hast gutes Internet. Mit einem Stick wirst du nicht annähernd diese Qualität erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso behaltet ihr den Vertrag nicht einfach und du trägst die Kosten!? Ansonsten halt neuen Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann übernehme doch Du alleine den Vertrag!

Dann zahlst Du auch alleine!

Und Kennwort gibst Du nur den Leuten, die auch dafür zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LTE-Stick, aber schau dir die Preise an... In Deutschland gibts da ja glaubich noch keine preislich akzeptable Flat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
20.02.2017, 16:53

Es gibt überhaupt keine. LTE für zu Hause ist auch Unfug, wenn doch VDSL verfügbar ist.

0

Du kannst doch das Internet einfach weiter nur für dich nutzen. Oder suchst du nach ner billigeren Alternative?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?