Internet Flat bei der Telekom, aber ohne Hardware bestellen. Und selbst konfigurieren, wie geht das?

3 Antworten

Hallo ThaiChampion88,

pauschal kann man dir nicht mitteilen, wie die Konfiguration des Routers funktioniert, da es je nach Modell andere Einstellungsmöglichkeiten gibt. Du benötigst auf jeden Fall Zugangsdaten um damit das Internet zu nutzen. Diese werden von uns per Post zugeschickt.

An unseren Anschlüssen steht es dir frei,welchen Router du nutzt.

Welche Bedenken hast du denn genau?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Wenn Du einen Telekom Tarif bestellst, bekommst Du die Zugangsdaten zugeschickt und kannst auch andere Hardware wie eine Fritz!Box in Betrieb nehmen. Da gibt es beim Hersteller AVM entsprechende Hilfeseiten, wie man die jeweilige Box am Telekom Anschluss nutzt. Wenn es mal Probleme am Anschluss gibt, wird man es dann vermutlich aber erstmal auf Hardware schieben, da nur die eigenen Telekom Speedport Modelle (aktuell unter https://telekom.tarife-angebote.de/speedport ) supportet werden - da kann dann die Telekom auch per Fernzugriff drauf schauen. Die Speedports musst Du aber nicht direkt mitbestellen (Kauf oder Miete), sondern kannst Du ggf. auch separat woanders kaufen, einfach Wunschmodell in einer Preissuchmaschine wie idealo.de eingeben. Da gibt es das W724V z.B. für ca. 100 statt bei Telekom 150 € vs. 5 € Miete...

Achso, falls Du einen Magenta HYBRID Tarif bestellen solltest, der DSL und LTE (Mobilfunk) bündelt bei gleichen monatlichen kosten, dann brauchst Du zwingend den Telekom Speedport Hybrid Router: https://telekom.tarife-angebote.de/speedport/hybrid - da gibt es keine vergleichbaren Router von anderen Herstellern bisher bzw. werden diese dann nicht unterstützt. Aber auch hier gilt: Kauf über Onlineshop ist ggf. günstiger als direkt bei der Telekom ;)

0

Du brauchst ein DSL oder VDSL Modem, je nach dem was du beim Magenta Tarif an Geschwindigkeit buchst.

Dann gibst Du da einfach auf der Weboberfläche des DSL/VDSL Modems die Zugangsdaten ein und fertig.

Fritzbox 7390 für Magenta S

Hi wir bekommen jetzt Magenta S von der Telekom, funktioniert die Fritzbox 7390 dafür oder braucht man unbedingt ein Speedport Router von der Telekom?

...zur Frage

Welchen Router mit Modem Benötige ich für Magenta Zuhause?

ADSL oder VDSL ? Telekom-Anschluss

...zur Frage

RV042 Linksys Router konfigurieren

Hallo, wir haben ein Modem und eine Firewall in unserem Netzwerk, nun wollen wir testweise die Firewall mit einem Router tauschen um bestimmte dinge zu testen, nur leider fungiert der Router 0 mit unserem Netz, das heißt man kann ihn nicht erreichen und ins Internet kommt er auch nicht, gibt es bestimmte einstellungen zu tätigen um dies korrekt laufen zu lassen ? (SInd bei der Telekom) Danke im vorraus.

...zur Frage

Router ohne Modem gekauft. :( Welches Modem kaufen für Netgear AC1750?

Vorab: Ich kenne mich auf diesem Gebiet leider sehr schlecht aus, was auch der Grund ist, weshalb ich beim Kauf nicht auf ein integriertes Modem geachtet habe. Ich wusste nicht einmal, dass man sowas braucht...

Mein neuer Netgear AC1750 hat anscheinend kein integriertes Modem. Blöd nur, dass ich auch keines habe. Alle meine Router zuvor (alles Speedports) hatten ein integriertes Modem.

Zurzeit ist mein Netgear in dem Lan-Port meines alten Speedports angeschlossen, den ich aufgrund von zahlreichen Mängeln eigentlich loswerden wollte. Nun die Frage:

Was für ein Modem muss ich mir kaufen? Gibt es da einen Unterschied? Mein Internet bekomme ich von der Telekom.

Vielen, vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

DSL-Splitter sofort an die Telekom-Leitung anschließen

Hallo,

ich bekomme in den nächsten Wochen einen neuen DSL Vertrag (VoIP) und wollte mich schon einmal ein bisschen vorbereiten. Meine Frage ist jetzt: Kann ich einen DSL- Splitter sofort an die Leitungen der Telekon anschließen, ohne eine zusätzliche TAE- Dose?

MfG constri44

...zur Frage

Internet ohne Telefonanschluss in Ferienwohnung

Wir haben an der Ostsee in Schleswig Holstein eine Ferienwohnung, die ca 3 mal im Jahr von uns bewohnt wird und öfters auch an Gäste vermietet wird.

Wir möchten gerne für uns und auch für die Gäste Internetzugang einrichten. Dabei möchten wir KEINEN Telefonanschluss oder irgendwelche Komplettangebote.

Vorhanden wäre eine TAE Dose, die am Telekomnetz hängt. Sonst nichts. Uns ist es egal, ob sich man dann ein Netzwerkkabel an ein Modem anschließt oder ob das über WLAN geht.

Gibt es da was Sinnvolles? Ich bin übrigens bereit mehr für die Hardware auszugeben als für einen teuren Vertrag mit 20 € / Monat der sich cool anhört und alles bietet.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?