Internet film gedownloadet strafe Zahlen?!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei mir was das gleiche :-( geholfen hat mir "Urheberrechtsberatung - Verbraucherzentrale HH" Meile dort Deine anfrage und alles was Du bekommen hast. Für die Beratung musst du dann ca 20 EURO Zahle. Sende auch alle Dokumente, die beweisen, dass du kein Geld hast (ich habe Arbeitslosengeld II) Leider wenn du Glück hast zahlst Du 400 Euro im Raten vom 50 Euro. Und ab jetzt kein Strieemin!!! oder installiere "Tor" oder Proxi vom Rumänien. (oder hide mich) Das was du aushandeln kannst sind 400 EURO. Jetzt benutze ich keinen Torrent, weil er gleich Uplod macht - dadurch die Straffe!. Hole alles per "JDownloader". Bekommst nicht alles, aber bekommst Du keine Abmahnung. Oder Beschtätigung vom Psichologin - dass Du Computer-Krank bist und nicht weist, was Du machst. :-))) Ich drücke Dir die Daumen. Schreibe bitte an iwolmis@gmx.de - ich kann es alles noch durchschauen) Also nicht aufgeben

Je mehr Dokumente Du sendest (das Du kein Geld hast), desto besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch ein mal - Da solst Du dich melden: Schriftliche und persönliche Beratung Senden Sie uns eine E-Mail an urheberrecht@vzhh.de, oder reichen Sie die kopierten Unterlagen per Fax 040-24832-2289 oder per Post (Kirchenallee 22, 20099 Hamburg) ein. Bitte geben Sie dabei eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer für unsere Rückmeldung an. Da die Fristen meist kurz sind, empfehlen wir eine Beratung per E-Mail. Werden Unterlagen per Post an uns gesandt und auch von uns per Post zurück geschickt, ist die gesetzte Frist meist abgelaufen. Bitte sehen Sie auch in Ihrem SPAM-Filter nach, ob unsere Mails dort „hängen geblieben�? sind!

Immer am Mittwochvormittag können Sie außerdem zwischen 10 und 14 Uhr ohne vorherige Anmeldung persönlich zu uns in die Verbraucherzentrale kommen.

Sowohl die schriftliche als auch die persönliche Erstberatung kosten 60 Euro pro 30 Minuten, die Folgeberatung zum bereits beratenen Fall 30 Euro pro 15 Minuten. Eine Ermäßigung können wir leider nicht gewäh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeekBot
28.06.2014, 22:52

Seit wann ist hier Werbung erlaubt???

0

Es gibt Anwälte und Anwälte Mit Internet haben diese Anwälte Problem. Sende alle Daten an urheberrecht@vzhh.de Dort hat man mir geholfen. Aber ich musste 400 Eure zahlen. Gehe nur zum einen Anwalt, der sich mit Internet- fragen auskennt!
Dort hat man mir geholfen! Suche im googel nach Konsumentenschutz oder Urheberrechte. Der Link was ich Dir gesendet habe, hat mir geholfen. Ich habe fast alles anderes ausprobiert. Ich halte dir die Daumen. Hast Du Diese Abmahnung vom "Sasse &Partner" bekommen? Die bauen im Internet eine Falle - Du holst einen Film per Torrent (dabei versendest Du es weiter) und diese Kanzlei natürlich :-( wird dich verklagen. Folge meinen Link - kostet 400 plus 60 für Anwald - Das ist das billigste was ich gefunden habe. Melde dich an iwolmis@gmx.de und sag mir wie du es gemacht hast - besser als ich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kam die Abmahnung per Post oder per Internet. Wenn sie über das Internet kam ist sie falsch, was bedeutet, dass du darauf nicht weiter reagieren musst und erst gar nicht antworten solltest. Ist sie per Post gekommen, wird es offiziell, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Du solltest dich auf jeden Fall über die Gesetzlage im Internet informieren. Generell gilt jedoch, dass sowohl das Downloaden als auch das Uploaden von Videos, Audiodateien, etc. illegal ist, solange du keine Zustimmung des Urhebers hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das Herunterladen von Filmen illegal, zumindest wenn dies ohne Einverständnis des Urhebers geschehen ist.

Somit heißt es für Deine Eltern zahlen. Siehe es als Lehrgeld, dass Du so etwas nicht nochmal machst.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celimon97
28.06.2014, 13:26

Kann man da nichts machen ?..

0
Kommentar von celimon97
28.06.2014, 14:30

Ja wir gehen am montag zum Anwalt dann sehen wir weiter

0

Ds ist ein Fall für einen Rechtsanwalt der sich mit Internet auskennt.

Der Betrag ist eindeutig zu hoch.

Wobei es überdies auch frglich ist, ob man da überhaupt was zahlen muss, da du minderjährig bist. Aber ohne Rechtsanwalt gehts nicht

Blöd wäre es aber, wenn du über Torrent gesaugt hast.... DABEI lädst du nämlich auch hoch, du verbreitest den Film also ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celimon97
28.06.2014, 13:30

Ja deshalb frage ich ja in der Hoffnung das sich wer aus kennt das war ja nicht mit Absicht und ich habe es ja unbewusst gemacht

0

Nein da kannst du nichts ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?