"Internet Blocker" in der Schule, Ist das erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei uns ist das ganz ähnlich (leider) und Leute regt euch mal ab ich war in der neunte Klasse wegen eines Komplizierten Bruches ein dreiviertel Jahr nicht in der Schule und habe nur mit Videos der ZDF Mediathek und YouTube gelernt. Dann am Ende des Schuljahrs habe ich in jedem Fach eine Klassenarbeit geschrieben und nur 4 mal eine 2 bekommen ansonsten alles 1. Wenn man durch Spaß lernt wie das bei viele YouTube Kanälen der Fall ist ist es viel besser als Schule. Zu dem das man im Unterricht nach Lösungen sucht und nicht aufpasst. Ja kann man machen ich finde mit 13 ist man alt genug selbest zu entscheiden und die Verantwortung zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist erlaubt und macht auch Sinn.

Würdest Du besser aufpassen, wäre Deine Frage nicht voller Rechtschreibfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sayukio
07.03.2017, 08:19

Ja sorry das ich kaum noch was sehen konnte weil ich meine Brille nicht aufhatte.

0
Kommentar von Sayukio
07.03.2017, 08:21

und so viele Rechtschreibfehler sind es nicht ^^

0
Kommentar von Sayukio
21.04.2017, 13:41

Ja wow. Man kann sich auch anstellen. Und ich sagte bereits, ich bin extrem kurzsichtig und konnte fast gar nichts mehr erkennen.

0

So eine blöde Erfindung: SCHULE ... Wozu braucht man die, wenn man alles im INet googeln kann?

Ich denke, wenn es in der Steinzeit schon Handys und INet gegeben hätte, würden wir heute immernoch wie Neandertaler rumlaufen und unverständliche Laute von uns geben.

Schule heißt Lernen und nicht ablesen! Was du heute im INet abließt, hast du doch morgen schon wieder vergessen, weil es nicht dein Langzeitgedächtnis erreicht.

Wenn man sich jedoch intensiv mit Themen oder Problemen beschäftig, sich "Gedanken" zur Lösung macht, bleibt deutlich viel mehr "hängen".

"DENK" mal drüber nach!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ned dass die sowas wie ein Störsender haben. dass liegt eher daran das dass Schulgebäude wahrscheinlich aus dickem Beton (allgemein festem material) gebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sayukio
06.03.2017, 23:27

Nene ist schon richtig. In allen Klassenräumen gibt es einen metallkasten, klein. Da ist der Störsender drin. Einmal hab ich es geschafft den auszustellen aber nur kurz.

0
Kommentar von Sayukio
06.03.2017, 23:32

komplett ausstellen geht ja ned

0

Und wo ist jetzt das Problem? Die Schule will keine Handynutzung und das wars dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?