Internet Bestellung schlägt fehl, da der Vermieter nicht Antwortet

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage: Ist das Haus den schon ans Kabelnetz angeschlossen und so aufgerüstet das man Internet via Kabel empfangen kann? Falls nicht und ich denke da liegt der Hase im Peffer, muss natürlich die Hausverteileranlage aufgebaut/umgebaut werden! Das ist Vermieter/Eigentümer Sache. Wenn der das nicht will oder nicht in die Pötte kommt kannst du da leider nicht viel machen! Immerhin ist das mit nicht wenig Kosten verbunden!

Gut das weiß ich jetzt nicht genau. Aber ich wohne in einem Haus mit mehreren Studenten WGs, in unserer Wg, gibts auch schon einen Internet Anschluss der halt nur sehr langsam ist oder auch abbrechen kann wenn alle drin sind, weshalb ich meinen eigenen bestellt hab.

Jedes Zimmer ist mit einer Telefonbox ausgestattet und ich glaube in der Wg unter uns sind auch zwei Internetanschlüsse.

Vielleicht hilft dir das ja um das besser zu beurteilen, auf jedenfall sind bereits Anschlüsse von 1&1 im Haus und in einer WG sogar 2x. Denke ja nicht das KD da sooviel umbauen muss?

0
@Azgal

Bitte verwechsel nicht die DSL Anschlüsse von 1&1, Telekom etc...die über die Telefoninfrastruktur laufen mit der BK (Breitbandkabel) Infrastruktur der TV Kabelanbieter. Kabel Deutschland bietet dir Internet nicht über die Telefonleitung an, sondern über das TV Kabelnetz, daher auch meine Frage nach dem Ausbau!

0
@TheHeckler

Ok das ist natürlich blöd. Ich werde wohl morgen dort anrufen und die Buchung abbrechen und auf 1&1 umsteigen, das ist mir dann doch zu doof, danke für die Hilfe.

0

wie hier geschrieben wurde, weiss man nicht, ob es einen kabelanschluss gibt oder der von einem anderen anbieter ist.

auf jeden fall ist es so, das bei dir der vermeiter seine genehmigung geben muss.

Dachte ich mir, wenn es am umbau liegen sollte muss ich wohl TheHeckler zustimmen. Danke auch dir ! :)

0
Liegt das ganze jetzt an Kabel Deutschland? Wohl ehr an dem faulen Vermieter der es nicht für nötig empfinden ein Ok oder Nein abzugeben?

Das kann keiner wissen. Normalerweise fragt KD nicht den vermieter,, such dir einen anderen anbieter

Am Telefon hab ich noch extra gefragt ob ich nachfragen muss und mir wurde gesagt das Sie das übernehmen.

Dachte ich mir auch, gebe KD jetzt noch eine Chance von 2 Wochen, die machen es da auch nicht mehr aus. Ist halt der günstigste und schnellste Anbieter hier.

Wenns am Vermieter liegt, sind halt nur die nächsten Schritte interessant.

0

Mediamarkt online Bestellung Abholung - Wie lange dauert es?

Ich habe gerade ein iPad online zur sofortigen Abgolung im Markt bestellt, wie lange dauert die bereitstellung ungefähr?

...zur Frage

Mietrecht-nachträglicher Kabelanschluss

Hallo,zwei Tage nach der Verlegung des Anschlusses habe ich schriftlich dem Vermieter mitgeteilt,dass ich den Kabelanschluss nicht nutzen werde,und daß die Dose verplomt werden könne.Trotzdem wurden mir in der Nebenkostenabrechnung 140.-€ für Kabel- anschluss berechnet.Ist das zulässig ?

...zur Frage

Wie funktioniert Telefon- und Internetanschluss über Kabel Deutschland?

Hallo, ich ziehe demnächst um und überlege meinen Telefon- und Internetanschluss über Kabel Deutschland machen zu lassen. In der neuen Wohnung gibt es einen internetfähigen Kabelanschluss, Ich überlege jetzt nur, ob ich den Tarif online abschließen oder ob es da zu Problemen kommen könnte - die kleine Wohnung ist nämlich in einem sehr großen Wohnhaus mit mehreren Wohnungen pro Etage. Läuft der Telefonanschluss über den Kabelanschluss so ähnlich wie über die Telefondose (Telekom etc) - also muss Kabel Deutschland genau wissen, in welcher Wohnung sich der Kabelanschluss genau befindet? Oder schließt man einfach die Geräte nach der Bestellung an und das läuft dann alles "von alleine"?

Vielen Dank schonmal für eine hilfreiche Antwort!!!!

...zur Frage

Bestellung kommt nach 5 Wochen nicht an und Absender antwortet auf keine E-mails mehr, was tun?

Hallo erstmal.

Wie schon im Titel erwähnt geht es um eine Bestellung von mir, die schon jetzt seit mehr als 5 Wochen unterwegs ist und nicht ankommt.

Ich habe vor ca. 7 Wochen eine Bestellung bei einem Shop aus China aufgegeben. Dabei konnte man auch seine Bestellung verfolgen. Jedoch kam raus, dass die Adresse auf dem Paket falsch war und das Paket nicht zugestellt werden konnte und zurückgeschickt werden muss. Daraufhin hab ich den Shop kontaktiert (der übrigens ein privates Unternehmen ist) und gefragt, ob ich jetzt mein Geld zurückbekomme oder mir das Paket mit der richtigen Adresse erneut geschickt wird. Daraufhin wurde mir geantwortet, dass sie das Paket gleich sofort zurückschicken werden, damit ich nicht so lange warten muss und ich sollte meine Adresse nur korrigieren. Das hab ich gemacht und die Versandkosten wurden diesmal vom Shop übernommen. Außerdem wurde mir gesagt, dass meine Bestellung nach 2-3 Wochen ankommen sollte. Das ist nun 5 Wochen her.

Nun zur eigentlichen Frage. Die Betreiberin des Shops antwortet auf keine meiner E-mails mehr, die ich seit Montag verschicke. Da ich die Paketnummer nicht mehr habe, wollte ich nämlich diese wissen. Ich habe 50€ für die Bestellung ausgegeben. (Der Shop ist eigentlich zuverlässig, ich habe dort schon öfter etwas bestellt.) Gibt es irgendetwas, das ich jetzt tun kann um eventuell mein Geld zurückzubekommen oder sollte ich besser noch warten, ob das Paket nicht doch noch ankommt? (Auf der Shopseite steht, Bestellungen können bis zu 5 Wochen dauern, bis sie ankommen, doch die Frist ist seit ein paar Tagen abgelaufen.

Danke jetzt schon mal für eine Antwort :)

...zur Frage

Email von Kabel Deutschland, bestellung obwohl ich nichts bestellt habe

Hey Leute ich habe eine Email von Kabel Deutschland. Eine Eingabe bestätigung für ihre Bestellung. Dabei habe ich nicht bestellt und die Adresse die da steht kenn ich nicht. Muss ich mir jetzt irgendwie sorgen machen?? Ich lösche lieber mal die Mail

...zur Frage

Internet Anschluss als Mieter (Kabel, etc) - Möglichkeiten?

Hallo zusammen,

ich bin letzte Woche in meine erste Wohnung eingezogen und habe vom Vermieter ein WLAN Passwort bekommen. Nun hatte ich mir überlegt, ob ich selbst irgendwie meinen Internetanschluss "upgraden" kann. Die Wohnung hat einen Kabelanschluss.

1) Kann ich mir bei einem Kabelanbieter wie KabelBW einfach einen Kabelanschluss Internet Vertrag abschließen? Ich weiß nicht ob der Vermieter bereits einen hat, aber das Internet läuft definitiv nicht über Kabel. Wenn ja, muss ich das mit dem Vermieter besprechen?

2) Was für andere Möglichkeiten gäbe es, dass ich einen seperaten Internetanschluss bekomme, mit einem "angemessenen" Datenvolumen (also sowas wie Surf Stick fällt wohl raus)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?