Internet bei Volljährigkeit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mh. du schreibst erst das sie DEINEN Internet zugang sperren. Dann sagst du, dass du gar kein Geld hast einen eigenen Internet-Zugang zu bezahlen.

Also ist es ja doch nicht DEIN Internetzugang. Richtig? Deine Eltern bezahlen. Also haben doch deine Eltern das Recht zu sagen, wer das wie nutzen darf und wer/wie nicht. Oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offensichtlich bist du auf deine Eltern angewiesen, sie sind auch verpflichtet, dich zu unterstützen, bist du die Erstausbildung abgeschlossen hast. 

Ein durchgängig verfügbarer Internetzugang gehört nicht zur Grundversorgung. Persönlich finde ich, dass ein 18 järiger die Nutzung dieses Mediums selbst verantwortungsvoll handhaben kann. Wenn das deine Eltern anders sehen, was willst du anderes machen als mit ihnen darüber reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich musst Du damit zufrieden sein was man dir gibt. Es gibt kein Recht auf kostenloses Internet oder Telefon, das musst Du selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dazu gehört ein Interzugang nicht.

Du bist zwar Volljährig aber solange du die Füße unter dem Tisch deiner Mutter hast,hat die Mutter die Hosen an.

Ich denke nicht das deine Eltern dir das Internet einfach Grundlos sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir halt LTE, da es drahtlos ist, dürfte es etwas schwierig werden das zu sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internetzugang gibt es in jedem besseren Cafe` oder Kaufhaus.Was heulst  Du da so rum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Telegon hast du ja. Aber sie werden eissen warum sir fas Internet bei dir einschränken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
04.09.2016, 22:12

Telefon

0

Was möchtest Du wissen?