Internet Anleitung für Senioren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo Zusammen. Ich möchte hier gerne ein wenig Werbung in eigener Sache machen. Mein Name ist Patrick Fischer und ich bin Mitbegründer des Internetportals http://www.jungteich.de. Jungteich ist das neue Informations- und Serviceportal für aktive, ältere Erwachsene und Senioren im deutschsprachigen Raum. Jungteich stellt hochwertige Informationen und relevante Serviceangebote zu den Themen Reise, Lebensstil, Gesundheit und Kultur bereit.

Der Bereich PC-Hilfe bietet verständliche Anleitungen zu diversen Computer- und Internet-Themen. Über die PC-Hilfe Kontaktbörse können hilfesuchende Erwachsene Verbindung zu Schülern, Studenten und professionellen Anbietern aufnehmen.

Würde mich freuen, wenn Sie vorbeischauen!!!

Hallo skilzzenmasse.

Ich selbst habe gute Erfahrungen mit einem E-Book auf der Seite http://www.pc55plus.de/ gemacht. Man kann es schnell bekommen und es ist sehr informativ geschrieben. Ich habe am Anfang die Leseprobe runtergeladen und dann ging alles ganz schnell.

Wirklich ein klasse Buch!

Video-Anleitungen - Senioren-Lernen-Online

Mini- Anleitung für "VideoSpin". Hier zeigt unser Autor in einem Video, wie man mit wenigen Schritten mir dem Programm "VideoSpin" einen Film aus mehreren ...

http://www.senioren-lernen-online.de/videos/video-12.htm

Statt einer Broschüre würde ich einen VHS-Kurs machen. Die bieten extra welche für Senioren an. Das hat den Vorteil, daß dort alles genau am PC erklärt wird.

Für Ältere eine Lebenshilfe: »Das kleine Handbuch« zum Seniorentreff im Internet

Die Kommunikation im Internet dient älteren Menschen immer häufiger als willkommene Erleichterung ihrer Lebensumstände. Kontakte können über Entfernungen aufrecht erhalten, Einschränkungen der Mobilität auf elektronischem Weg überbrückt werden.

Das Kaffeekränzchen wird kurzerhand in einen Chatraum verlegt, der Einkauf findet online statt - allerdings nicht, ohne sich vorher mit anderen Usern über die Produkte ausgetauscht und informiert zu haben. Vom eigenen Wohnzimmer aus wird munter gespielt und gebloggt, Fotos werden ausgetauscht und relevante Themen im Forum diskutiert, das "Netz" macht es möglich.

Seniorentreff.de, eines der ältesten und aktivsten sozialen Netzwerke für ältere Menschen im deutschsprachigen Raum, hat mit der interaktiven PDF-Datei »Das kleine Handbuch« jetzt ein praktisches Hilfsmittel erstellt, das den Weg vom eigenen Computer in die sozial vernetzte Welt des Internet 2.0 gerade für Seniorinnen und Senioren weiter ebnen soll.

Kostenlose interaktive PDF-Datei

»Das kleine Handbuch« kann als PDF-Datei kostenlos auf Seniorentreff.de heruntergeladen und mit den meisten Leseprogrammen und Internetbrowsern bequem in Augenschein genommen werden. Die Schrift ist groß und leserlich, zudem gibt es die Möglichkeit zur Vergrößerung oder Verkleinerung der Anzeige.

Kapitel und Inhalte sind übersichtlich angeordnet und informativ bebildert. Die flüssige Sprache ermöglicht es, das Handbuch in etwa einer Stunde durchzulesen und sich damit alle notwendigen Grundlagen anzueignen, um das soziale Netzwerk aktiv zu nutzen und selbst mitzugestalten.

Die PDF verfügt über eine eigene Navigation zum Blättern und ist mit allen wichtigen Lesezeichen ausgestattet, die direkt zu den jeweils gewünschten Inhalten führen. In einem kleinen Glossar werden die verwendeten Fachbegriffe kurz erläutert. Wer es genauer wissen will, landet mit einem Klick auf den Begriff direkt bei der entsprechenden Wikipedia-Seite.

Per Hyperlink vernetzt mit der Community

Inhaltsverzeichnis und Glossar des elektronischen Handbuchs sind stets erreichbar. Auf allen Seiten sind Links zu Hilfeseiten und Videotutorials untergebracht und sämtliche relevanten Stichworte im Text sind mit den entsprechenden Seiten auf Seniorentreff.de verlinkt, so dass ein paralleles Arbeiten zwischen PDF und Community leicht möglich ist.

Fazit: Mit dem »Kleinen Handbuch« von Seniorentreff.de wird älteren Menschen der Einstieg ins soziale Internet, das gerade für sie nützliche Möglichkeiten und Erleichterungen bereithält, verständlich und einfach gemacht. Es kann so zu einer praktischen Lebenshilfe mit großem Mehrwert für diese Generation werden. »Das kleine Handbuch« wurde in der ersten Woche der Veröffentlichung bereits 6481 Mal von unserem Server heruntergeladen.

»Das kleine Handbuch«: http://www.seniorentreff.de/hilfe/Das_kleine_ST-Handbuch.pdf

Das Buch "Opa, das kannst du auch" soll ziemlich gut sein! Extra für Senioren geschrieben. Hab es zwar noch nicht in den Händen gehabt, aber bislang nur Gutes gehört!

die sind käse ... meine tante hat durch die teile noch mehr angst bekommen ... jemand mit ahnung und viel geduld ist erheblich besser

ein lehrgang an ner volkshochschule ist vielleicht besser, da ist jemand vor ort zum erklären.

Es gibt ein breites Angebot an preiswerten Kursen für Senioren, z.B. über die VHS.

"Learning by doing" ist das Motto, Broschüren und Seiten helfen m.E. wenig.

Ich bin auch Seniorin und habe erst seit Mitte Februar d. J. einen Internet-Anschluss und ein MacBook. Meine Methode: "learning by doing"

Es gibt ein Buch, das heisst: Opa, das kannst Du auch? (Mein Enkel erklärt mir das Internet). Schau mal bei Amazon oder im Buchhandel. LG ff

Viele Volksschulen bieten Kurse für Senioren an.

das enkelkind fragen, ob es mal Hilfestellung gibt oder zum Kurs der Volkshochschulen gehen.

guck duhttp://www.hamburg-magazin.de/fr_senioren_computer.htm

Vielleicht findet man hier was?

http://www.50plus-ans-netz.de/

Was möchtest Du wissen?