Internet - Widerruf - Händler kürzt Erstattung um 25 Prozent (250 EUR)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die Beschädigungen must dir den Abzug gefallen lassen. Das Gerät kann NICHT mehr als Neu verkauft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stinkertum
14.06.2014, 09:14

Das Gerät kann bzw. darf so oder so nicht mehr als Neu verkauft werden.

Diesen Wertverlust muss der Händler in seiner generellen Kalkulation einbeziehen.

0

25% halte ich für sehr hoch. Ein Abzug ist korrekt, dieser darf sich allerdings nur auf den Wert der OVP belaufen (also 50 Cent bis 3 Euro, keine Ahnung was so ein Karton kostet) sowie auf den Kratzer, sofern er nicht zwangsläufig entsteht bzw. er zu vermeiden war.

Insgesamt denke ich eher maximal 1-5%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Frage mich immer wieder wieso man ein Gerät für mehrere hundert Euro kauft,"ausprobiert" und Tage später OHNE Original Verpackung wieder versendet.

Kann man mit dem Wegwerfen von Verpackung nicht wenigstens Warten bis man sich sicher ist das Ding zu behalten oder nicht?

Durch Leute wie dich ist jetzt das neue Gesetz rausgekommen das retournierte Ware der Käufer zahlen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stinkertum
14.06.2014, 09:17
das retournierte Ware der Käufer zahlen muss.

Quark. So ein Gesetz ist nicht gekommen.

0

Bei einem Widerruf ist es natürlich das gute Recht des Händlers, eine Wertminderung geltend zu machen! Du würdest einen Fernseher ohne Karton und mit Kratzer ja auch nicht zum vollen Neupreis kaufen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stinkertum
14.06.2014, 09:15
Bei einem Widerruf ist es natürlich das gute Recht des Händlers, eine Wertminderung geltend zu machen!

Nein, ist es nicht. Nur wenn es mehr beschädigt ist als der bestimmungsgemäße Gebrauch vorsieht.

Du würdest einen Fernseher ohne Karton und mit Kratzer ja auch nicht zum vollen Neupreis kaufen, oder?

Das Gerät dürfte auch mit Karton und ohne Kratzer nicht mehr als "neu" verkauft werden, höchstens als neuwertig. Diesen Wertverlust muss der Händler einkalkulieren.

0

Was möchtest Du wissen?