Interner Zinsfuß berechnen: Wie löst man diese Exponentialgleichung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

durch 40000 teilen , dann mal Nenner; dann klammern lösen, dann hast du Gleichung 5. Grades; dann annähern.

Hallo ypsilon2000,
wenn man die Gleichung nach x auflöst, ergibt sich:

x = 2/5*[1 - (1+x)^(-4)]

Das lässt sich iterativ lösen. Also x schätzen, ein Wert >0 , berechneten Wert als neuen Schätzwert verwenden. Es ergibt sich: x = 0,218622696 , also x = 21,86%
Am Bild sieht man, dass die Funktion drei Nullstellen hat, aber nur die Werte >0 haben Bedeutung.
Gruß von leiermann

Bild - (Mathe, Mathematik, Aufgabe)

Da keine Unbekannte im Exponent steht, ist das auch keine Exponentialgleichung. Lässt sich wohl nur durch Näherungsverfahren lösen.

http://tinyurl.com/bnqlsj6

ypsilon2000 11.05.2012, 16:12

Ok, super, vielen Dank für deine Antwort!

0

Dann schreib doch mal hin, wenn es so einfach ist!

als erstes Klammer ausrechenen(Stoff aus der7.)

ypsilon2000 11.05.2012, 10:22

Dann schreib doch mal hin, wenn es so einfach ist!

0

Was möchtest Du wissen?