Interner Speicher voll trotz SD-Karte (Foto)?

...komplette Frage anzeigen PC - (Smartphone, Android, HTC) Handy - (Smartphone, Android, HTC)

1 Antwort

Vorschlag aus der Ferne: 

Lt. Webrecherche hat das HTC-One-Mini2 einen 16GB internen Speicher. 

Das Androidbetriebssystem belegt davon 4,5-5GB. Die verbleibenden rd. 10GB stehen dem Nutzer dann noch zur Verfügung. 

Nachfolgendes beruht auf eigener Erfahrung mit zwei Androiden: 

- den Cache (internen Zwischenspeicher) prüfen und ggfs. leeren. Hier sammelt sich genau wie beim normalen PC mit der Zeit jede Menge Datenmüll an. 

- bei Android gibts u.a. eine sog. "Gallerie" bzw. "com.gallery3". Auch hier sammelt sich bei jedem Bilderangucken div. Datenmüll an. Vor dem Leeren/Löschen vorsichtshalber prüfen, ob sich evtl. ein Bildordner "whatsapp" mit Inhalt darunter befindet. Wenn ja, dann die Bilder die behalten werden sollen, auf die ext. Speicherkarte auslagern. 

- auch die einzelnen Apps haben ihren jeweils eigenen Cache. Mit jeder App-Nutzung sammelt sich hier Datenmüll an. 

Vorsicht jedoch bei den betriebsinternen Apps mit dem Android-Männchen: hier habe ich mich noch nicht selbst rangetraut. 

- prüfen was sich alles in den "Alben" befindet. 1.243 Dateien kommt mir ungewöhnlich viel vor. Sind das ALLES eigene Dateien?

Falls es sich um eigene Bilder - was ich aus der Ferne nicht wissen kann - handelt, welche behalten werden sollen: vom internen Speicher auf die ext. Speicherkarte auslagern. 

- Musik und Sprachrekorder: hier prüfen, ob alle Dateien im sog. Mp3-Format abgespeichert sind. Andere Dateiformate z.B. wave-Dateien brauchen im Mp3-Vergleich "richtig viel" Speicherplatz.

Dies sind nur ein paar Ansatzpunkte welche hoffentlich weiterhelfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?