Interne Rundmail zwecks Sammeln für Abschied aus Datenschutz erlaubt?

2 Antworten

Welche Daten willst du da denn schützen, kennt ihr die Namen und E-Mail-Adressen eurer Kollegen nicht und/oder sind die geheim!?

Mit Datenschutz hat das nix zu tun.

Name und Datum desjenigen, der gekündigt hat zum Beispiel?

0
@Badomiab

Wieso soll man Kollegen nicht sagen dürfen, wenn ein Kollege kündigt? Was ist daran schützenswert?

0
@Trolljagd

Das Kündigungsdatum ist Datenschutz, das steht so in der Grundverordnung und ist eigentlich verständlich. Oder wollen Sie, das die ganze Firma weiß das Sie rausgeworfen wurden oder gehen( wenn Sie evtl. sogar noch eine Führungsposition haben) und Ihnen die letzten Wochen dann zur Hölle gemacht werden?

0
@Badomiab

Wenn ich rausgeworfen werde, arbeite ich doch nicht noch ewig da. Wenn ich gehe, werde ich das selbst bekannt geben.

Mag Ausnahmefälle geben wo dem nicht so ist, aber das sind dann doch auch keine Fälle wo Leute für ein Geschenk sammeln.

0

Welche schutzwürdigen Daten siehst du betroffen? Schutzwürdig wäre meine Meinung nach die Information über den Renteneintritt aber selbst das bekommt ja jeder mit wenn der Kollege nicht mehr da ist.

Man muss aber leider differenzieren was man offiziell gesagt bekommt oder einfach so mitbekommt, oder?

0

Was möchtest Du wissen?