Interne Festplatte wechselt ständig von NTFS in RAW und zurück zu NTFS?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Hollerich,

An deiner Stelle würde ich zuerst alle wichtigen Daten auf einen anderen Datenträger sichern. Dann würde ich den Zustand der Platte mit dem Diagnosetool des Herstellers testen. Hier findest du eine Liste mit den Tools, die die unterschiedlichen HDD-Hersteller zur Verfügung gestellt haben: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523582.html Poste, bitte, die Ergebnisse dann hier, damit wir diese zusammen interpretieren können. 

Vielleicht könntest du die Platte formatieren (nur wenn du zuerst die Daten gesichert hast, da sie dadurch gelöscht werden) und überprüfen, ob sich dadurch die Situation verändert. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hollerich
06.08.2016, 00:21

muss mich leider berichtigen, bei der festplatte handelt es sich um eine asdk toshiba dt01aba300 ata und ist ca.2 jahra alt. wenn ich meine daten retten und dann formatieren kann muss ich warten bis sie wieder in ntfs erscheint. werde dann erstmal die driver aktualisieren. mal sehen obs klappt. soll bei dieser platte probleme mit der inst.der driver geben.

0

Welches Festplattenmodell?

Wie alt ist die Festplatte?

Schon mal die SMART Werte geprüft?

Mit HD Tune prüfen:

www.chip.de/downloads/HD-Tune_23932256.html

Sind auf der Festplatte bereits wichtige Daten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hollerich
05.08.2016, 12:36

platte ist ca. 4 jahre alt und ist ne seagate 500gb. die platte ist mit wichtigen sachen zu 2/3 voll.vielleicht mal bs neu machen.

0

Was möchtest Du wissen?