Interne Festplatte von NTFS in FAT umwandeln?

4 Antworten

Die Partition/Festplatte von Windows kannst du nicht im laufenden Betrieb formatieren/verändern. Du musst also ein anderes OS starten.

Als eigenständiges OS kannst du eine Linux Distro über ein USB Stick/DVD starten. Dort sollte als mögliches Programm Gparted installiert sein.

Da du Windows neuinstallieren wirst, kannst du die Partitionierung auch über den Installer von Windows vornehmen. Dort kannst du überprüfen, ob Windows das FAT Format akzeptiert.
Passend dazu die Beiträge von den anderen.

http://www.supportnet.de/faqsthread/2304120

Windows 7 läuft nur auf NTFS. Ob Windows 10 das unterstützt, bezweifle ich, gefunden habe ich auch nichts.

Weshalb brauchst du FAT für Windows?! Mach eine 2. Partition mit FAT wenns sein muss.

FAT ist meiner Meinung nach ein veraltetes Format. Wenn du über 4GB Ram kommst, gibt es da glaube ich Probleme. Bin mir aber gerade auch nicht 100% sicher^^

4GB Ram ist nur die Grenze bei einem 32 Bit OS. Bei FAT32 darf jede einzelne Datei maximal 4GB groß sein.

2

Was möchtest Du wissen?