Interne 2 Festplatte funkt. nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Daten sehr wichtig sind erstelle ein Image der Platte und wende alle Reparturversuch auf das Image an und nicht das Original.

Probiere das image unter Linux zu mounten. Versuche wenn das nicht klappt, mit Analyse- und ReparaturWerkzeugen wie sie z.B. in Hirens-BootCD versammelt sind dein Glück am Image.

Für sehr wichtige Daten gibt es auch Professionelle Datenrettungsdienste, nicht gerade billig.

Wenn die Daten auf der Platte wiederbeschaffbar sind, die Platte entsorgen und eine neue anschaffen. Platten denen nicht mehr vertraut werden kann machen keinen Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach mal folgendes:

Unten in der Suchzeile gib ein: cmd

Dann wird die das Programm cmd.exe gefunden, mach darauf einen Rechtsklick und wähle "Als Administrator starten"

Es erscheint ein schwarzes Fenster:

Microsoft Windows (Version [deine Windows-Version])

Copyright (c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten

c:\\Windows\\system32>

Hinter diese letzte Zeile tippst du ein:

chkdsk f: /f

und drückst die Enter-Taste

Der Rechner fängt an zu arbeiten, überprüft die Festplatte und korrigiert Fehler (das fordert dieses /f an)

Das kann eine weile dauern, ist der Rechner damit fertig, solltest du auf Laufwerk F wieder zugreifen können.

Und immer, wenn Windoof von dir verlangt, dass du ein Laufwerk, auf dem wichtige Daten sind, formatieren sollst, mach das gleiche, nur eben mit dem betreffenden Laufwerkbuchstaben hinter dem chkdsk.

chkdsk ist die Abkürzung für Check Disk, also "überprüfe den Datenträger" die Option /f sagt: Korrigiere dabei gefundene Fehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M33ER
19.11.2016, 12:47

Unglaublich, aber es hat geklappt (dankeschön

0

Eingabeaufforderung mit Adminrechten:

chkdsk f: /f

Oh - ich seh grad: Die Antwort gabs schon. Sorry CATFonts. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal das:

Computer herunterfahren, Satakabel aus der Festplatte nehmen und dann auf einen anderen Statport legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?