Internat...wie frage ich meine Eltern? wie kriege ich ein Stipendium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh einfach mal zum Tag der offnen Tür am besten mit deinen Eltern

A: frag sie einfach und schreib auf warum du da hin willst

B: ca. 2000€

C: Die Kosten sind so hoch weil du bei Internaten auch Schulgeld zahlst. Ein Stipendium kannst du bei einer normalen Schule ( kein Elite Internat oder so ) nicht bekommen.

D: das Jugendamt 100% nicht außer die finden deine Eltern sind überfordert aber dann suchen die eine billigere Alternative.

Aber wenn du Glück oder sehr wenig Geld hast bekommst du, falls du in dem Internat gefördert wirst oder so, Zuschüsse nach den Bafög Richtlinien.

Informier dich doch mal vor Ort.

An alle Anderen es ist idiotisch als Antwort über Erziehung zu diskutieren oder zu sagen dass die Frage dumm ist!

Hey MoreThanLove,

ich weiß nicht, ob deine Frage noch aktuell ist, aber ich antworte trotzdem mal ;) A: Sei ehrlich, mir persönlich hat das Internatleben sehr geholfen. Schulisch, in meiner eigenen Entwicklung und im Verhältnis zu meinen Eltern. Internat bedeutet nähmlich nicht (wie viele denken), dass man schwer erziehbar oder zuhause nicht gewollt wird- kompletter Schwachsinn;) Das du selber siehst, dass deine Schule nicht gut ist und der Umgang auch nicht finde ich super!! Sag deinen Eltern das so und schau dir vllt mal Internate an im Internet. Die Kosten sind natürlich hoch in einem Internat- aber ein Stipendium kannst du versuchen zu bekommen. Leistungsstipendium zum Beispiel, dafür müssen deine Noten aber dementsprechend sein. Auch wenn sie es nicht sind, ist das doch ein tolles Ziel sie zu verbessern. Dann kannst du dich bei einem Internat bewerben und vllt. ein Voll- oder Teilstipendium erhalten. Ich würde es zumindest versuchen!!:) Das Jugendamt lass mal aus dem Spiel, die zahlen meist ( und das sehr selten und mit viel Stress) nur bei extrem Fällen und damit hat man immer Stress...

Hoffe ich konnte dir helfen:)

Gruß S.

A: Erkläre deine Lage, und sag ihnen, du willst später mal was erreichen, dann sind sie wahrscheinlich sogar stolz, und unterwtützen dich

B: Ich kenne diese Schule nicht, schau mal auf der Website. Je nachdem wie groß die Förderung ist, können das bist zu 35.000-50.000 € im Jahr sehr schnell werden

C: Durch extrem gute Leistungen, also nicht einfach nur gut sein, sondern extrem gut sein, dass es sich auch für die Schule lohnt. Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet, aber ich denke mal in der 6. Klasse eines Gymnasiums sollte schon ein schnitt von mindestens 1,2-1,4 drin sein, wenn es eine Privatschule ist, die auf Leistungen schaut. Bei anderen bekommt man gar kein Stipendium.

D: nein.

Kein Gewähr auf meine Antworten, habe aber versucht so gut wie möglich zu antworten, auch wenn vielleicht das ein oder andere, vorallem die Preise nicht korrekt sein müssen.

A: Denen sagen was in der Schule los ist und was Du möchtest.

B: Da Du ja schon eine Einrichtung ausgesucht hast kannst Du einfach anrufen und fragen. Kann zwischen €200 (mit öffentlicher oder Kirchlicher Förderung) und €3000 kosten. Ein normales Internat liegt irgendwo in der Mitte.

C: Das muß ja jemand bezahlen. Nur Einrichtungen die richtig viel Geld haben vergeben Stipendien und nur an die allerbesten Schüler. Wenn die drei Stipendien zu vergeben haben, muß man von den Noten her unter den Top-3 liegen die sich bewerben.

D: Nur dann, wenn die entscheiden, dass Deine Eltern mit Deiner Erziehung überfordert sind. Kann aber sein, dass die Dich dann auch einfach nur in eine Pflegefamilie stecken.

Was möchtest Du wissen?