Internat via Kabel. WLAN über weiteren Router möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

optimal wäre zu wissen, welche Geräte das denn sind, Modell Bezeichnung steht ja auf beiden drauf ;)

damit könnte man dir dann definitiv sagen ob es möglich ist mit deinen Geräten bzw. auf welche Art, so ist es im Moment nur ziemliches rumgerate

wenn dies definitiv ein Kabelmodem  ist und du einen WLAN-Router ohne integriertem xDSL-Modem besitzt, dann kannst du diese verwenden, nach anstecken des Routers das Kabelmodem kurz stromlos machen für einen Neustart, sonst wird der Router meist nicht erkannt

möglich ja, aber etwas aufwändiger. du musst den router so programmiren, dass sich quasi ein netzwerk bildet. das habe ich damals auch so gemacht...

einfach einen alten router als accesspoint umfunktioniert. dazu muss der router aber auf den gleichen IP bereich konfiguriert werden, den der primäre router besitzt. außerdem muss sicher gestellt werden, dass kein IP konflikt entsteht...

nehmen wir mal an, die gateway adresse des ersten routers ist 192.168.2.1 und der flexible ip bereich beginnt bei der endziffer 100... dann kannst du für den AP alle IP Adressen von 192.168.2.2 bis 99 verwenden...

du musst also den alten router mit seinem gateway auf diese adresse einimpfen und den dhcp server im gerät auschalten. danach kommst du allerdings nur wieder an die oberfläche, in dem du den alten router entweder an den neuen anschließt. oder an einen laptop wo du ensprechend eine statische ip adresse einstellst.

lg, Anna

ASAPHodor 22.09.2015, 17:55

kannst du das so erklären, dass es jemand hinbekommt, der davon keine Ahnung hat? :D

0
Peppie85 23.09.2015, 21:45
@ASAPHodor

nicht wirklich. das sind basteleien, die man besser echt nur macht, wenn man ahnung hat. es gibt so viele verschiedene router, und so viele verschiedene IP Breiche, da muss man einfach vor ort schauen.

lg, Anna

0

zur Not könnte sie am Laptop auch einen Hotspot einrichten. Aber Anschluss des Router an das Kabelmodem sollte auch möglich sein. Das möglicherweise dort einghebaute Modem (DSL?) braucht sie halt nicht, wenn er einen WAN-Anschluss hat dort anhängen

ASAPHodor 22.09.2015, 17:56

wenn mich nicht alles täuscht, hat sie erwähnt, dass angezeigt wird, dass sie die WAN-Verbindung überprüfen soll...

0

Ja, das sollte kein Problem sein, wenn der Router noch weitere Lan-Anschlüsse hat kann sie sogar den Laptop weiter übers LAN verbinden & nur mit z.B einem Handy ins Wlan gehen

Ja das funktioniert wir haben es bei uns zuhause genau so. Der Router darf nur nicht im "Modembetrieb" laufen, wird bei der Einrichtung aber abgefragt.


ASAPHodor 22.09.2015, 17:56

wie genau gehe ich vor?

0
azmd108 22.09.2015, 19:38

Welches Modell hast du?

Allgemein musst du die Modemfubktion im Router deaktivieren, sodass der Router quasi als Accesspoint fungiert, die Internetverbindung soll ja das Modem herstellen und nicht der Router. In der Regel führt dich ein setupassistent  durch die Einrichtung, Versuch diesen zu starten.

0

Was möchtest Du wissen?