Interface (DVS) DJ

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hattest mich ja vor ein paar Tagen quasi die gleiche Frage gestellt... war seit dem nicht mehr online...

Klären wir erst einmal die Mixer Frage! Meiner Meinung nach hat momentan das beste Preis/Leistungsverhältnis der Pioneer DJM-250. Der hat alle wichtigen Eigenschaften, die ein Einsteigermixer mitsich bringen sollte - 3-Band Equalizer, symetrische XLR-Ausgänge, Filterfunktion auf beide Kanäle usw.

Aber wozu ist jetzt genau das Interface nötig oder ist es nicht zwingend?

Das Interface ist dafür da, um den Timecode umzuwandeln bzw. zu verarbeiten. Auf solchen Timecodevinyls befindet sich ein Steuersignal, was im Prinzip nur ein Dauerton im Mittenfrequenzbereich ist. Dieser Dauerton - der Timecode - wird über das Interface an den Laptop geleitet und von der Software (Bspw. Serato oder Traktor Scratch) ausgewertet, synchronisiert und jede Handlung an der Schallplatte wird 1 zu 1 an die Audiofile übertragen.

Gleichzeitig geht das Signal vom Laptop, über das Interface zum Mixer und man kann wie gewohnt, mit dem Track arbeiten. So kannst Du weiterhin Deine mp3s nutzen, kannst Beatmatchen und hast trotzdem das Vinylfeeling.

Du kannst auch VDJ mit dem Timecodeverfahren nutzen, ich würde Dir aber davon abraten. Der Vorteil von Traktor und Serato sind die eigenen Interfaces (SL oder Audio X)! Dadurch sind die jeweiligen Systeme perfekt aufeinander abgestimmt und Latenzprobleme oder Dropouts sind Fremdwörter...

Die besten und stabilsten Systeme kommen von Rane und Native Instruments - Serato und Traktor.

Zum Thema Kopfhörer:

Die Klassiker sind natürlich die Pioneer HDJ-1000, HDJ-1500 und HDJ-2000, der RP-DJ 1210 von Technics und die legendären Sennheiser HD-25.

Geheimtipp: TMA-1 von AIAIAI.

Bei weiteren Fragen, einfach mal nachhaken

Beste Grüße...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maeflon
27.09.2012, 20:41

ok super danke:)

0

Mischpult kannst du n Xone 22 oder Pioneer DJM 350 400 nehmen oder einen Behringer DDM 4000 / n Ecler Nuo 2.0 3.0

Ansonsten kannst du an Mischpulten auch in die Höheren Preise einsteigen allerdings denke ich das das oben genannte eher auf dich zutrifft.

Traktor Scratch und Serato haben ihre eigenen Interface geräte die auch nur mit Traktor oder Serato funktionieren sind in den Sets dabei.

Virtual DJ musst du mal nach Virtual DJ DVS system suchen da weiss ich grade nicht bescheid.

Funktionsweise eines Audio Interfaces.

http://djsetup.de/audiointerface/

Damit wird sich auch deine frage klären das du es brauchst wenn du mit dvs auflegen wilslt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maeflon
27.09.2012, 16:24

kay super:)...was würdest du denn empfehlen vom mixer her...pioneer oder eher ddm? lohnt es sich 200-300e mehr auszugeben?:)

0

Was möchtest Du wissen?