Interessiert es sie, wenn ein Schüler Suizid begeht?

13 Antworten

Egal wird es den Meisten wohl nicht sein. Einige werden ehrlich trauern, Einige werden sich fragen ob sie es hätten verhindern können, Einige werden mit Unverständnis reagieren, Einige werden darüber reden wollen, Einige werden es verdrängen wollen, Einige wird es nicht wirklich interessieren...

Wenn sich Jemand aus dem eigenen Umfeld das Leben nimmt, dann kommt es natürlich auch immer darauf an in welcher Beziehung man zu der Person stand. War man eng und gut befreundet, dann ist man erschüttert, traurig und macht sich vielleicht Selbstvorwürfe. Wenn man die Person weniger gut kannte, dann redet man darüber, aber das legt sich dann auch wieder recht schnell...

Nur Lehrer als auch Schüler müssen irgendwann damit abschließen. Die Trauer darf nicht das eigene Leben bestimmen. Oft ist es auch müssig zu rätseln über das "Warum". Wenn der Betreffende keine Hilfe im Vorwege eingeholt hat oder keine Hilfe wollte, dann kann man nichts machen. Das Leben geht weiter.... Und bei Manchen wird es sogar Gefühle wie Wut, Enttäuschung und Unverständnis hervor rufen. Denn ein Selbstmörder handelt manchmal auch ein Stück weit egoistisch. Er verlässt die Welt ohne Rücksicht auf die, die mit dem Verlust umgehen müssen.

Hallo,

ich persönlich denke nicht, dass so was egal ist - vor allem nicht im Lehrer-Kollegium - denn diese haben ja auch so etwas wie eine Verantwortung den Schülern gegenüber, solange diese sich auf dem Schulgelände befinden.

Warum fragst Du das? - Ist bei Dir an der Schule etwas in dieser Richtung vorgefallen, und es erscheint Dir, als sei dies allen egal?

So etwas darf NIEMANDEM egal sein.

Ich glaube, dass es den wenigsten egal ist. Entweder mochte man den Schüler und ist deshalb traurig oder man bemitleidet die Freunde und Familie des Schülers. Eventuell denkt man auch darüber nach, wie man selbst mit so einem Fall in Freundeskreis oder Familie umgehen würde. Oder man macht sich Gedanken, warum er das getan hat und eventuell auch, ob man es verhindern hätte können. Also völlig ignorieren könenn/wollen das vermutlich die wenigsten.

Darf man in einem Tagebuch ganze Namen nennen?

Hallo🤗 ,

mich interessiert es einfach, ob in einem Tagebuch, das sonst zum Beispiel nur gute Freunde lesen dürfen, ganze Namen erwähnt werden dürfen, seien es Namen von Mitschülern, Lehrern etc.

Viele Grüße

...zur Frage

Warum denkt man bei einem Suizid nur an das Leid der Familie?

Es ist ja oft so, dass viele bei einem Suizid nur an das Leid der Familie denken und Suizid deshalb für egoistisch halten.

Keiner begeht doch aber einfach so "just for fun" Suizid? Meistens leiden diese Menschen jahrelang, haben vielleicht alles mögliche versucht und halten es irgendwann nicht mehr aus.

Soll man für andere leben, damit diese glücklich bleiben und jaaa nicht leiden? Ist DAS nicht egoistisch, sowas von einem Suizidenten zu erwarten?

Danke im Voraus schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Was passiert wenn ein Schüler Suizid begeht?

Wie reagieren die Lehrer auf sowas? Und wie wird sowas mit geteilt?

(Nein ich will mich nicht ubringen oder so falls das hier manche denken, es interessiert mich einfach so, weil es schwer für die Schüler un die Lehrer allgemein wäre!)

...zur Frage

Warum fühle vor allem ich mich schuldig?

Freundin begeht suizid. Ich fühle mich schuldig. Mir geht es sehr schlecht weil ich die Warnsignale nicht richtig gedeutet und wahr genommen habe. Es hat vieles darauf hingedeutet. Ich habe ihr versucht bei ihrer Problem Bewältigung zu helfen. 

...zur Frage

Die Direktorin meines Sohnes urteilt voreingenommen und rät meinen Sohn anzuzeigen.Darf Sie das?

Hallo,hier nun zu dem Vorfall.Mein Sohn kam nach der Unterrichtsstunde auf den Flur und wollte seine Jacke holen.Vor dem Raum wartete schon die nächste Klasse.Mein Sohn sah seine Jacke auf dem Boden liegen und Fußabdrücke darauf.Er fragte wer das gewesen war.Die Schüler zeigten auf den Schüler F.Mein Sohn ging zu ihm und schupste ihn leicht.Da der Junge momentan an 2 Krücken lief,verlor Er das Gleichgewicht und viel auf den Po.Mein Sohn war gerade auf dem Weg in den nächsten Klassenraum zu gehen als der Schüler F hinter ihm her gerannt kam und meinem Sohn die Krücke auf den Hinterkopf geschlagen hat.Der Schüler verlor dabei das Gleichgewicht undviel zu Boden.Dabei erfasste Er die Beine meines Sohnes und zog ihn mit runter.Mein Sohn dachte,das der Schüler F nochmal mit der Krücke auf ihn einschlagen will und wehrte sich,in dem Er mit seinen Füssen den anderen Schüler von sich weg treten wollte.Dabei geschah es,das Er den Schüler F ins Gesicht trat.Dieser hatte einen roten Schmaren bekommen und fing an zu weinen. Daraufhin kam eine Lehrerin raus und kümmerte sich um den Schüler F.Ich muß dazu sagen,das sich wärend des Zwischenfalls kein Lehrer auf dem Schulkorridor befunden hat und trotzdem tuten Sie Alle in das Horn der Direktorin.Nur Schade das seine Klassenlehrerin krank ist,Sie ist gerechte und hat fast immer eine Lösung.Mein Sohn muste zur Direktorin,die vorher den Schüler F befragt hatte.Mein Sohn wurde als bösartiger und gefährlicher Schüler hingestellt.Er durfte sich zu dem Vorfall nicht rechtfertigen,durfte nicht den Vorfall aus seiner Sicht schildern.Er wurde auch nicht gefragt ob ihm der Kopf weh tat.Dies wurde einfach unterm Teppich gekehrt.Mein Sohn hatte Kopfschmerzen und es war ihm auch etwas schwindlig,aber das interessierte keinem.Die Direktorin sagte ihm noch,das Sie die Mutti von dem Schüler F anruft um ihn abzuholen und,das Sie ihr raten wird Anzeige gegen meinen Sohn bei der Polizei zu erstatten.Dies tat die Mutti auch,denn gestern bekamen wir eine Vorladung in dem auch der Grund drin Stand. Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung Laut der Schüler die wir kannten und nach dem Vorfall befragten, hat sich alles so abgespielt wie ich es geschildert habe.Ein Freund von meinem Sohn muste auch zur Direktorin,weil angeblich Er der jenige gewesen ist der Schuld an der ganzen Sache hat nur weil Er die Jacke meines Sohnes aufgehoben hatte,aber der Schüler F sie wieder runtergeworfen hatte.Die Direktorin hatte den Schüler auch nicht zu Wort kommen lassen.Im Gegenteil Sie sagte zu ihm,das eigentlich Er den Tritt ins Gesicht verdient hätte.Geht es noch bei der Frau! Die ist doch echt fehl am Platz! Ich hatte schon einige male gehört das die Direktorin so unmöglich sein soll und nicht mit sich reden läst,aber nichts weiter dabei gedacht.Wir tragen den Gedanken diese Person anzuzeigen,den da muß ein Riegel vorgeschoben werden.Es muß ja nicht noch mehreren Schülern und Eltern so ergehen.Darf eine Direktorin so handeln?

mfG Moni

...zur Frage

Ist es strafbar, seinen Tod durch Suizid vorzutäuschen?

Hallo,

ich wollte fragen ob man seinen Tod durch Suizid vortäuschen kann, indem man einer Person, die man vielleicht nicht so oft sieht und nur über WhatsApp Kontakt hat den eigenen Tod durch Selbstmord vortäuschen kann mit einem Brief?

PS: Hab nicht vor so etwas zu machen, aber das interessiert mich gerade sehr.

Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?