Interesse oder Desinteresse?

9 Antworten

Hey Oxanna... Ich kenne diese "Merkmale" bereits, auch ich führe eine Fernbeziehung. Wir sind nun seit gut drei Jahren zusammen und...tja, was soll ich sagen? ER gehört auch nicht zur Gattung "aktive Partnerschaftspflege"... Er denkt sich da aber auch nichts bei und hat sehr wohl Interesse an mir. 

Ich glaube, auch wenn ich nun nicht gerade einen "Beziehungsverschleiß" vorweisen kann- und somit sicher auch nicht zu den Allwissenden/ Männerflüsterern gehöre... Männer sind da einfach anders/ entspannter/ weniger nachdenkend gestrickt. 

Viele Grüße aus dem schönen Hamburg!

Also nur damit ich deine Frage richtig verstehe, Partner A meldet sich einen Tag nicht und Partner B versucht nicht Partner A irgendwie zu erreichen. Du fragst ob Partner B desinteressiert ist?

Ich würde bei einem Tag sagen, nein, weil man immer mal stressige Tage haben kann, wo man einfach mit anderen Sachen beschäftigt ist.

Aber es kommt schon auch sehr auf das normale Kommunikations verhalten an, welches in der Beziehung vorherrscht. 

Wenn sich beide normalerweise mehrmals täglich melden, würde ich verstehen, warum man sich sorgen machen würde, wenn man gar nichts hört.

Ich würde mir Sorgen machen, wenn man sich tatsächlich jeden Tag verpflichtet fühlen muss, sich zu melden. Auch in einer Fernbeziehung braucht jeder seinen Freiraum, und man hat auch nicht immer Zeit.

Mein Freund und ich führen auch seit einigen Monaten eine Fernbeziehung, und wir telefonieren fast täglich, aber es gibt auch Tage, an denen wir gar nichts voneinander hören, weil einer zu beschäftigt ist oder der Zeitpunkt grade nicht für beide passt. Macht doch nichts.

Umso schöner ist es dann, wieder vom Partner zu hören. Ich würde das nicht als Desinteresse werten, sondern sehe das als ganz normal an.

Was möchtest Du wissen?