Interesse an Frauenfußball geringer?

11 Antworten

Diese Sportart ist als Männersportart groß geworden, entsprechend hinken noch heute die Strukturen, Nachwuchsarbeit etc im Frauenfussball hinterher, was sich letztlich auch im mddialen Interesse und auch bei den Zuschauerzahlen zeigt.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich habe in diesen themen berufliche Erfahrungen

Das liegt an

  • der Tatsache, dass Fußball als Männersport erfunden wurde
  • dem Klischee, dass Fußball nur etwas für Männer ist
  • der generell niedrigeren Qualität bei Spielen der Frauen, was auch mit der schlechteren Förderung für Mädchen zusammenhängt
  • dem Gesetz, dass Frauen verbot, Fußball zu spielen. Es existierte bis in die 1970er Jahre.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kenne mich aus.

Das ist kein Phänomen des Fußballs sondern eigentlich durchgehend durch alle Sportarten zu beobachten.

Auch z.B. beim Tennis ist bei einem Grand Slam Turnier das Männer-Finale der Höhepunkt, während das Frauen-Finale eher beiläufig betrachtet wird.

Die sportliche Leistungsfähigkeit von Frauen ist geringer, dadurch ist auch das Niveau geringer und in weiterer Folge das Interesse.

Außerhalb von Lettland interessiert sich auch niemand für die lettische Fußball-Liga, sehr wohl aber gibt es internationale Fans in der englischen Premier League. Einfach weil dort die Topspieler spielen und in Lettland eben nicht.

Ich persönlich mag Frauen-Fußball übrigens sehr, weil dort alles ehrlicher ist. Keine Schwalben, keine vorgetäuschten Verletzungen, kein Testosteron-Überschuss. Man foult eine andere Spielerin, entschuldigt sich und es geht weiter. Kein unnötiges Schauspiel. Dazu wird das Niveau spürbar jedes Jahr besser.

Woher ich das weiß:Hobby – seit ca. 10 Jahren als Schiedsrichter in Wien aktiv

Weil professioneller Sport einfach attraktiver für Zuschauer ist. Auch wenn der Frauenfußball im Vergleich zu früher, eindeutig an Attraktivität gewonnen hat.

Ich finde Frauenfußball langweilig...manchmal fehlt mir da etwas mehr Action. Ich bin selber eine Frau und gucke mir eher Männerfußball an.

Was möchtest Du wissen?