Interessantes Studium mit wenig Mathe?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Geisteswissenschaften. Vergiss Naturwissenschaften. (Autos, Bio) Wie wäre es zB mit Sprachwissenschaften? Ist natürlich eine brotlose Kunst, wenn man nicht gerade Lehrer werden kann oder wirklich wirklich gut darin ist (und Prof wird).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Studienfächern, die auf den ersten Blick nichts mit Mathe zu tun haben, haben trotzdem (wenn auch z.T. wenige) Matheanteile, zB Germanistik, Sozialwissenschaft oder Psychologie. Hier ist vor allem Statistik gefragt, in der Philosophie bekommst du es hingegen mit phil. Logik zu tun. Da es jedoch sehr viele Studienfächer gibt und dein zukünftiges Fach nicht als einziges Kriterium "möglichst kein Mathe" haben sollte, solltest du dir erst einmal unabhängig davon ein Fach suchen was dich interessiert und was dir Spaß macht. hochschulkompass.de hilft dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit deutschlehrer? - oder irgendeinem anderem Schulfach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?