interessantes religions thema?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schlage bei solchen Fragen häufig das Thema vor: Warum glauben Menschen an Gott? Welche Argumente gibt es? Dazu kannst du mich fragen, oder mal ein Blick auf mein Profil werfen, da stehen Argumente für Gott.

Wenn dir das aber nicht gefällt, dann mach doch ein Vortrag über den Klimawandel. Denn auch der Papst hatte sich dazu ja geäußert, kannst du ja mal aus dessen Sicht erläutern. Oder über wichtige Personen der katholischen Kirche.

Du kannst auch über die Ansichten der Kirche was machen, oder über Glaube und Naturwissenschaft. Viele sind der Meinung, dass sich dies nicht zwingend ausschließt. Zum Beispiel was die Kirche zur Möglichkeit sagt, dass es die Evolution gibt.

Aber du kannst auch auf die schlechten Arbeitsbedingungen bei Firmen aufmerksam machen, das hat mit Nächstenliebe zu tun (also das man was gegen die schlechten Bedingungen unternimmt) passt also auch zum Christentum. Ich achte bei Lebensmitteln zum Beispiel darauf, dass es fairtrade ist. Du kannst auf youtube ja mal nach "mrWissen2go" suchen, der macht Videos über Arbeitsbedingungen bei Firmen, aber auch zu aktuellen Themen evt auch Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals im Unterricht zusammen mit 2 Freunden eine Präsentation gehalten über die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten zwischen Christentum, Islam und Buddhismus. Kam ziemlich gut an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flüchtlingsthema heute und vor 3000 Jahren als Moses mit den Israeliten aus Ägypten auszog, und die Parallelen dazu.  Welche Flüchtlingsgeschichten gibt es noch in der Bibel .

Ist die Bibel richtig Übersetzt,

 Welche gravierenden Fehler sind in der Vergangenheit passiert, die wegen der Falschübersetzungen der Bibel ,als gerechtfertigt erschienen,

Auge um Auge, Zahn um Zahn (Ex.21,23f)

.Es ist falsch interpretiert . Der Schädiger muss dem Beschädigten etwas geben, das an Stelle des Gliedes oder des Organs tritt, das nicht mehr die voll Funktion erfüllen kann, der Richter setzt die Höhe der Wiedergutmachung fest, die der Täter seinem Opfer zu leisten hat, wobei geringste Beschädigung, bzw. Verletzung des Auges oder auch nur eines Zahnes gewährleistet den „alttestamentarischen Frontarbeiter“ die sofortige Freilassung (Ex 21, 26f). Und dieser Sinn sollte sich bei einem freien Israeliten bewären ,damit dem Täter die private Vergeltung entzogen wird (Ex 21,1), folglich muss jemand, der seinen Mitmenschen eine Verletzung schlug, nicht selbst eine erhalten, sondern einen Gegenwert, oder eine richterliche Ersatzzahlung leisten, kurzum diese bibelwidrige Verzerrung in ein angebliches „Rachegebot“ fußt auf drei sachlichen Fehlern: 1.)Rache ist wie gesagt in der hebräischen Bibel ausdrücklich verboten: Sei nicht rachsüchtig – sondern liebe Deinen Nächsten wie dich selbst (Lev.19,18)

Pinchas Lapide ist die Bibel richtig übersetzt? Das Buch kann ich dir empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum durfte Galileo Galilei nicht sagen, dass die ERde eine Kugel war, obwohl Magellan um diese Zeit schon herumgefahren war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum verbietet die katholische Kirche den vorehelichen Verkehr und verdammt das als Sünde? Soll man besser die Katze im Sack kaufen und dann vllt. ein Leben lang unglücklich sein, weil es nicht passt - im wahrsten Sinne des Wortes?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biblische Grundlage für den Katholizismus recherchieren... Trennung von Kirche und Staat, Feindesliebe (nicht eingehaltene), Marienanbetung, der Papst an sich (ist das überhaupt mit Jesus Lehre Vereinbar?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kirche im 3. Reich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?