interdentalbürsten falsch anwenden schädlich?

2 Antworten

Ja sicherlich ist das schädlich. Die Zahnputztechnik sollte stimmen und die Interdentalbürsten sollten nicht zu klein und nicht zu groß sein sonst kann das Zahnfleisch verletzt werden und die Papille kann zerstört werden. Frage am besten mal einen Zahnarzt falls Du Dir unsicher bist ob Du alles richtig machst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte

Hallo,

je nachdem, was Du falsch machst, kann das schon unangenehme bis schädliche Folgen haben. Ich z. B. habe früher meine Zähne mit einer ganz normalen Handzahnbürste geputzt und eine falsche Putztechnik angewandt. Ich habe zu fest aufgedrückt und bin zu weit nach oben oder unten gekommen. Dadurch habe ich mein Zahnfleisch nach oben bzw. unten gedrückt, so dass ein großer Teil meiner Zahnhälse frei liegt. Außerdem habe ich mir den Zahnschmelz teilweise "weggeschrubbt". Nun benutze ich eine elektrische Zahnbürste, die automatisch stoppt, wenn ich zu fest aufdrücke und verwende eine spezielle Zahncreme. Das hat mir mein Zahnarzt dringend empfohlen. Genaueres dazu kann Dir sicher Dein Zahnarzt sagen.

Was möchtest Du wissen?