Intention des Autors - Erich Kästner

3 Antworten

Liebe carlaaa,

die Frage nach der Autorintention lässt sich kaum aus einem Buch selbst beantworten, sondern nur, indem man bspw. Briefe liest, die Kästner während der Arbeit am Buch geschrieben hat.

In der Literatur selbst steht sie nicht drin, wenn es sich nicht um politische Literatur handelt.

L

Tja - warum könnte er es geschrieben haben?

Wie spricht es denn Dich an?

Denkst Du, es ist nur, um zu unterhalten? Oder erkennst Du noch einen Sinn?

Ist es eher realistisch? Oder ist die Fiktion deutlich erkennbar?

Vielleicht solltest du das Buch erstmal lesen?

Da steht aber vielleicht nicht drin wieso er das geschrieben hat ?!

0
@carlaaa

So direkt nicht - aber vermutlich hat Herr Kästner das auch nirgends dirket gesagt. Man ist also auf Vermutungen angewiesen. Das nennt man dann Interpretation.

(Und die ist vermutlich Deine Hausaufgabe und nicht von uns zu erledigen.)

0
@anjanni

Nein, das ist keine Hausaufgabe und ich erwarte auch von keinem, dass er mir keine umfassende Antwort gibt, sondern z.B. Denkanstöße.

0

Was möchtest Du wissen?