(Intenso) Festplatte 1t

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"das Programm"?

manchmal wird eine externe nicht erkannt, weil beim automatischen-Laufwerksbuchstaben-vergeben-vorgang (kp wie das heißt :D) etwas schiefläuft und deine Platte keinen bekommt -> nicht erkannt

Du kannst den Laufwerksbuchstaben manuell vergeben, wenn du in deiner Computerverwaltung auf "Datenträgerveraltung" klickst, die Festplatte mit Rechtsklick auswählst und auf "Laufwerksbuchstaben und -pfade änder..." klickst

Falls sie aber in deinem Explorer erscheint, würde ich sie mal formatieren, wenn du noch keine allzu wichtigen Daten gespeichert hast.

Du kannst sie aber auch an einem anderen PC anschließen, die Daten sichern und sie dann formatieren.

Bei Fragen stehe ich dir gern zur Verfügung!

mvg

nik399

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MarM9889 22.03.2014, 21:28

habe gerade eine Problembehandlung durchgeführt und mir wurde geasgt: "Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden, weil sich eine Vorgängerinstanz des Gerätetreiber noch im Arbeitsspeicher befindet. (Code 38)

Der Treiber konnte nicht geladen werden, weil eine vorhergehende Version des Treibers sich noch im Speicher befindet. " (falls euch das helfen sollte!!)

0
nik399 04.04.2014, 22:27
@MarM9889

Die Problembehandlung bei Windos is fürn anus, kannst du gleich vergessen.

Lade dir doch mal manuell vom Hersteller den Treiber runter, wenn windows so rummeckert :)

Viel Glück!!

mvg

nik399

0

Auch mal in einen Anderen USB Port gesteckt? Oder PC Neugestartet?

Ich habe die Gleiche Platte und wenn du mit den Warnenden Geräusch ein leises Piepen meinst ist es normal denke ich da meine das gleiche Geräusch macht wenn ich sie vom USB Trenne. (Meine ist 1 Jahr alt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MarM9889 22.03.2014, 21:19

ja USB Port gewechselt, ja PC neu gestartet und nein ich meine nicht dieses warnende Geräusch es klingt fast wie ein Alarm.

0

Was möchtest Du wissen?